Die Turracher Höhe wird sportliche 70 Jahre alt

70 Jahre Engländerlift - Turracher Höhe (Bildquelle: Turracher Höhe)

Von 22.-24. Jänner 2016 wird auf der Turracher Höhe tatkräftig gefeiert: nämlich der 70. Geburtstag des Engländerlifts und die Eröffnung der neuen Schafalmbahn – Mit zahlreine Aktionen sowie dem ersten Schafrennen der Alpen.

Flotte 70 wird der erste Lift auf der Turracher Höhe, der Engländerlift, der bis heute in Betrieb ist. Er wurde seinerzeit von englischen Besatzungssoldaten erbaut und bildete damit den Startschuss für den Wintertourismus auf der Turracher Höhe. Daher ist auch das Jubiläums-Programm very british: Am Samstag, den 23. Jänner 2016, treten ab 14.00 Uhr nämlich die sportlichen Bergschafe der Familie Lackner gegen einander an – beim allerersten Schafrennen der Alpen.

Auf die Plätze, fertig, mäh!

Benannt sind die vierbeinigen Mitglieder des „Rennstalls“ übrigens nach den Mitgliedern der Royal Family. Nach britischem Vorbild darf natürlich gewettet werden, welches Schaf das Rennen machen wird. Wettkönige können einen Kurzurlaub auf der Turracher Höhe sowie Tages-Skipässe gewinnen. Und wer die vierbeinigen „Athleten“ besonders stilecht anfeuern möchte, darf sich gerne als Schaf verkleiden – denn wer im Schaf-Outfit bis 10.00 Uhr bei der Kornockbahn ist, erhält die Tageskarte geschenkt. Das originellste Outfit wird natürlich prämiert!

„Das erste winterliche Schafsrennen Europas findet auf sprichwörtlich höchstem Niveau statt“, erklärt Elke Basler, Geschäftsführerin der Turracher Höhe Marketing GmbH. „Dieses Rennen ist aber nur ein kleiner Teil der Feierlichkeiten an unserem Jubiläumswochenende. Skigäste dürfen sich neben den vielen Vorzügen der Turracher Höhe auf Geburtstagszuckerln, Hüttenzauber und Partystimmung freuen.“

Mehr Informationen unter www.turracherhoehe.at