Sonntag, 3. März 2024

Verlässlich, kompetent, unkompliziert…

Wechsel-Panoramaloipe: Ausbau geht in die zweite Runde

Initiative soll positive Effekte für Image, Bekanntheitsgrad und Tourismuszahlen der Region bringen

Die Wechsel-Panoramaloipe zählt mit ihrer Lage auf 1.000 bis 1.400 Meter Seehöhe und durchschnittlich 65 Öffnungstagen zu einer der schneesichersten Langlaufloipen in Niederösterreich. Sie ist nicht nur ein beliebtes Winterausflugsziel, sondern ein einzigartiges Angebot für den Nächtigungstourismus in der Destination Wiener Alpen in Niederösterreich. „Die Erweiterung der Sport-Infrastruktur unter Berücksichtigung nachhaltiger Aspekte ist für die Region von großer Bedeutung“, meint Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

Die Panoramaloipe zeichnet sich durch ihre beeindruckenden Ausblicke auf das Rax-Schneeberggebiet, das Wiener Becken und die Bucklige Welt aus. Insgesamt steht hier Sportlerinnen und Sportlern, Natursuchenden und Genießern ein 53 km-Loipennetz für klassische und Skating-Technik zur Verfügung. In den letzten fünf Wintern konnten durchschnittlich über 10.300 Tageskartengäste sowie 300 Saisonkartenbesitzer verzeichnet werden. „Der XCX Skills Park mit seinen Übungselementen wie Riesentorlauf, Wellenbahn, Bergslalom und Sprungschanzen lädt zum selbstständigen und spielerischen Üben ein. Dieser wird besonders von Familien mit Kindern, Schulklassen und Anfängern begeistert in Anspruch genommen“, zeigt sich Gabriele Ringhofer, Langlauf- & Wintersportverein Wechsel-Panoramaloipe, erfreut.

Die bestehende Qualität soll nun weiter verbessert und das Angebot ausgebaut werden. Basis hierfür ist eine zeitgemäße Loipenpräparierung, um möglichst konstante Loipenqualität bieten zu können. Dazu werden zwei neue Loipengeräte für eine moderne Präparationstechnik angeschafft, die auch Personal- und Dieselkosten einsparen sollen. Zudem werden zwei Folientunnel als Unterstellmöglichkeiten der neuen Loipengeräte erworben.

„Die Regionalförderung, die ecoplus für das Land Niederösterreich umsetzt, ist für die Gemeinden, Regionen und Projektträger ein starker Partner. Für die Region am Wechsel werden so weitere nachhaltige Wachstumsperspektiven für den Wintersport geschaffen“, so ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki.

Weitere Arikel aus der Sparte

Aktuelle Autotests

Aktuelle Kurzmeldungen