Zelten, Klettern, Wasserspaß und mehr

Zelten, Klettern, Wasserspaß und mehr
Kindergruppe auf Felsen mit Seeblick: Ferien-Abenteuer vor der Kulisse des Salzkammerguts (Bildquelle: Stefan Loidl / Naturfreundejugend)

Die großen Ferien stehen vor der Tür. Da sind Abwechslung, Abenteuer und professionelle Betreuung für die Kids gefragt. Die Naturfreunde setzen auch bei ihren Sommercamps auf aktive, naturnahe Freizeitgestaltung.

Am Felsen, am Wasser, am Berg und im Wald warten unvergessliche Erlebnisse auf die jungen Outdoor-Fans. Für die Naturfreundejugend gelten hohe Qualitätsstandards in Bezug auf altersgerechte Programme, Kinder- und Jugendschutz, Sicherheit und Nachhaltigkeit.

Outdoor-Luft schnuppern in Kärnten

Von 3. bis 10. August findet das Jugend-Erlebniscamp in Obervellach statt. Die Jugendlichen wählen zwischen Mountainbike- und Kanu-Kurs, außerdem stehen Sportklettern, Bogenschießen und Walderlebnis auf dem Plan. Alle Aktivitäten werden von qualifizierten InstruktorInnen geleitet. So können die Kids herausfordernde Natursportarten hautnah kennenlernen oder sich in ihrem Lieblingssport verbessern. Besonderen Wert legt das Naturfreunde-Team dabei auf Risikomanagement und Freude an der Bewegung.

Feriencamp im Salzkammergut

Beim Zeltlager von 21. bis 26. Juli in Bad Ischl können junge Sommerfrischler aktiv ihre Ferien genießen. Die 8- bis 14-Jährigen schlagen bei der Kletterhalle ihre Zelte auf und freuen sich auf eine erlebnisreiche Woche mit Klettern, Badespaß und Ausflügen. Ein Highlight ist die Nachtwanderung mit einem Astronomen vom Planetarium Wien, der den Kindern einige Geheimnisse des Sternenhimmels verrät.

Mehr Feriencamps, Infos und Anmeldung auf www.naturfreundejugend.at