Sonntag, 3. März 2024

Verlässlich, kompetent, unkompliziert…

Würth schraubt Umsatz über die 300-Millionen-Euro-Marke

Der auf Montage und Befestigungen spezialisierte Großhändler Würth Österreich blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2023 zurück. Trotz des weltweit angespannten wirtschaftlichen und politischen Umfelds konnte das Unternehmen mit der Zentrale in Böheimkirchen im Bezirk St. Pölten-Land seine Erlöse weiter steigern. Im Vorjahr hat Würth Österreich mit knapp 1.000 Mitarbeitenden ein Umsatzplus von 3,5 Prozent auf 307,6 Millionen Euro erwirtschaftet, berichtet der NÖ Wirtschaftspressedienst.

Würth ist Spezialist im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial für die professionelle Anwendung. Die Produktpalette umfasst über 120.000 Artikel: von Schrauben, Schraubenzubehör und Dübeln über Werkzeuge bis zu chemisch-technischen Produkten und Arbeitsschutz. Zu den Kunden des Großhändlers zählen Handwerks- und Industriebetriebe, die von rund 500 Außendienstmitarbeitenden betreut werden.

Mehr als 5.000 Produkte sind in den über 70 Würth Shops in Österreich permanent lagernd. Dieses Niederlassungsnetz baut Würth kontinuierlich aus. Zuletzt wurden Geschäfte in Hallein, Grieskirchen und Kufstein neu eröffnet. Heuer sind vier weitere Standorte geplant.

Aktuelle Kurzmeldungen

Weitere News

Aktuelle Autotests