Samstag, 2. März 2024

Verlässlich, kompetent, unkompliziert…

Danninger: Mit 1. Jänner sparen sich Landsleute die GIS-Landesabgabe

„Mit 1. Jänner wird eine weitere wichtige Entlastungsmaßnahme in Niederösterreich realisiert: Die Abschaffung der GIS-Landesabgabe. Wir haben uns dazu entschlossen, bei der Umstellung auf die ORF-Haushaltsabgabe nicht mitzumachen. Denn ab 1. Jänner zahlen alle Haushalte in Österreich, egal ob sie den ORF sehen wollen oder nicht. Damit ersparen wir den Landsleuten ab 2024 knapp 70 Euro jährlich, die sie ansonsten zusätzlich zur ORF-Haushaltsabgabe bezahlen hätten müssen. Insgesamt entlasten wir die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher so um 41 Millionen Euro. Wichtig ist es, dass bei Sportvereinen und Musikschulen, die durch diese Abgabe bisher mitfinanziert wurden, deshalb nicht gespart werden muss. Die Mittel für Kultur und Sport im Land kommen ab 2024 komplett aus dem Landesbudget. Wir werden in diesen Bereichen keine Abstriche machen und trotzdem die niederösterreichischen Haushalte entlasten“, so VPNÖ- Klubobmann Jochen Danninger.

Aktuelle Kurzmeldungen

Weitere News

Aktuelle Autotests