Sonntag, 3. März 2024

Verlässlich, kompetent, unkompliziert…

Über 15.500 MitarbeiterInnen in den NÖ Kliniken und NÖ Pflegezentren zu Weihnachten im Dienst

Nicht nur das ganze Jahr, sondern auch während der Feiertage sind über 11.500 MitarbeiterInnen in den NÖ Kliniken für die PatientInnen und über 4.000 in den NÖ Pflege-, Betreuungs- und Förderzentren im Einsatz. Dafür gilt ihnen ein großes Dankeschön.

„In diesem Jahr haben die MitarbeiterInnen in unseren 27 Klinik-Standorten und in den 50 NÖ Pflegezentren einmal mehr auf Hochtouren gearbeitet. Auch über Weihnachten läuft der Arbeitsalltag in gewohnter Qualität und mit höchster Verlässlichkeit weiter. Dafür sagen wir Danke an alle, die nicht nur das ganze Jahr über, sondern auch über die Weihnachtsfeiertage für unsere PatientInnen und BewohnerInnen da sind und dabei neben ihren Tätigkeiten für weihnachtliche Stimmung sorgen. Diese unglaubliche Einsatzbereitschaft – vor allem auch an Weihnachten nicht im Rahmen der Familien zu Hause zu feiern – verdient unsere höchste Anerkennung und Wertschätzung“, betonen LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Christiane Teschl-Hofmeister, die sich stellvertretend bei den MitarbeiterInnen DGKP Joachim Knoll, Ass. Dr. Julia Wetter und Rudolf Frühwirth bedanken, für alle, die zu Weihnachten im Dienst sind.

Erfahrungsgemäß muss auch während der Feiertage in den NÖ Kliniken mit rund 4.000 stationären Fällen und 5.500 ambulanten Behandlungen gerechnet werden. Dennoch versucht man an den Weihnachtsfeiertagen ein wenig weihnachtliche Atmosphäre ins Klinikum zu bringen. „Gerade zu Weihnachten sollen sich die PatientInnen nicht alleine fühlen – da geht es neben der medizinisch-  und pflegerischen Betreuung auch um die emotionale Zuwendung. Daher bedanke ich mich herzlich für den Einsatz unserer Teams. Egal ob ÄrztInnen, Pflege-oder Küchenpersonal – sie alle sind auch an den Weihnachtsfeiertag rund um die Uhr für die PatientInnen und Patienten da“, so LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

„In den Pflege-, Betreuungs- und Förderzentren ist das Personal sehr bemüht, nicht nur rund um die Feiertage ein schönes Fest zu gestalten, sondern schon in der Vorweihnachtszeit ein abwechslungsreiches Programm wie gemeinsam Adventkranz basteln, Kekse backen oder Adventlieder singen, umzusetzen“, erklärt Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. Über 4.000 MitarbeiterInnen sind in den Pflege-, Betreuungs- und Förderzentren an den Weihnachtsfeiertagen (24./25./26.Dezember) im Dienst.

„Wir wünschen allen Kolleginnen und Kollegen ruhige und besinnliche Stunden mit ihrer Familie und hoffen, dass auch jene, die während der Festtage im Dienst sind, Zeit finden, das Fest mit ihren Liebens vor- oder nachzufeiern. Wir bedanken uns bei allen für den professionellen Einsatz und das unermüdliche Engagement auch in diesem Jahr. Durch den Zusammenhalt, der uns im Gesundheitswesen auszeichnet, konnten und können wir auch die großen Herausforderungen gemeinsam meistern“, so der Vorstand der NÖ Landesgesundheitsagentur Konrad Kogler.

Weitere Arikel aus der Sparte

Aktuelle Autotests

Aktuelle Kurzmeldungen