Samstag, 2. März 2024

Verlässlich, kompetent, unkompliziert…

Gewaltiger Pick-up: Der Ford Ranger Raptor im Test

Eines steht fest: Der neue Ford Ranger Raptor ist gemacht für Arbeit und Abenteuer. Mit seinem kraftvollen Motor, dem robusten Fahrwerk und den umfangreichen Offroad-Funktionen ist er bestens für jede Herausforderung gerüstet.

Im Guten Tag Österreich Autotest haben wir im Ranger Raptor 3,0 Liter Ecoboost V6 Motor mit 292 PS und 10-Gang-Automatikgetriebe Platz genommen.

Um die Fähigkeiten des Raptor zu testen, haben wir ihn in die Berge mitgenommen. Die Route führte uns über kurvige Straßen und über unwegsames Gelände. Auf der Straße machte sich der Raptor hervorragend. Der 3,0-Liter-V6-Motor beschleunigt das Fahrzeug in nur 7,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das 10-Gang-Automatikgetriebe schaltet sanft und effizient. Das Fahrwerk ist komfortabel, aber auch straff genug, um die Stöße auf unebener Fahrbahn gut zu absorbieren.

Im Gelände kam der Raptor aber noch besser zur Geltung. Die Bodenfreiheit von 265 mm und der Böschungswinkel von ca. 27 Grad ermöglichen es, auch schwieriges Terrain zu meistern. Das adaptive Fahrmodus-System mit sieben Einstellungen ermöglicht es, die Fahreigenschaften an den jeweiligen Untergrund bestens anzupassen.

Auf unserer Route mussten wir einige steile Passagen überwinden. Der Raptor meisterte diese Herausforderungen mit Bravour. Das Fahrwerk schluckte die Unebenheiten souverän und die Traktion des Allradantriebs war stets gewährleistet. Auch über unwegsames Gelände konnte der Raptor problemlos navigieren. Die Lenkung ist präzise und das Fahrzeug lässt sich leicht kontrollieren.

Bei einem kurzen Offroad-Ausflug konnten wir auch die Fähigkeiten des Raptors noch einmal unter Beweis stellen. Wir fuhren über Stock und Stein, durch Schlamm und Wasser. Der Raptor kam mit allem problemlos zurecht.

Fazit: Wir waren von den Fähigkeiten des Ford Ranger Raptor sehr beeindruckt. Das Fahrzeug ist ein echter Alleskönner, der sowohl im Alltag als auch im Gelände überzeugt. Besonders gefallen hat uns das kraftvolle und agile Fahrverhalten. Das Fahrzeug lässt sich auch auf kurvigen Straßen gut kontrollieren und ist dank des Allradantriebs auch auf schwierigem Terrain sicher unterwegs. Die Offroad-Fähigkeiten des Raptors sind beeindruckend. Das Fahrzeug meistert selbst schwieriges Gelände mit Bravour. Insgesamt ist der Ford Ranger Raptor ein großartiges Fahrzeug, das für jeden etwas zu bieten hat. Er ist ein kraftvoller und robuster Pick-up, der sowohl für den harten Arbeitsalltag als auch für Freizeitaktivitäten geeignet ist.

Alle technischen Daten und Preise zum Ford Ranger Raptor finden Sie unter: https://www.ford.at/nutzfahrzeuge-modelle/ranger-raptor

Weitere Arikel aus der Sparte

Aktuelle Autotests

Aktuelle Kurzmeldungen