Sonntag, 3. März 2024

Verlässlich, kompetent, unkompliziert…

Der neue Hyundai IONIQ 6 im Test

Der IONIQ 6 in der Ausstattungsvariante Top Line ist ein Elektroauto der neuesten Generation des südkoreanischen Automobilherstellers Hyundai. Mit hochwertiger Ausstattung und Allradantrieb verspricht der IONIQ 6 eine erstklassige Kombination aus Leistung, Reichweite, Technologie und Komfort. In unserem aktuellen Guten Tag Österreich Autotest haben wir den Hyundai IONIQ 6, Top Line samt AWD genauer unter die Lupe genommen.

Design:

Der IONIQ 6 zeichnet sich durch ein elegantes, futuristisches Design aus. Die fließende Linienführung und die coupéhafte Silhouette verleihen ihm eine sportliche Note. Die Frontpartie ist durch eine geschlossene Kühlergrill-Attrappe geprägt, die den aerodynamischen Aspekt des Fahrzeugs unterstreicht. Die LED-Scheinwerfer sind scharf geschnitten und verleihen dem Auto einen modernen Look. Insgesamt vermittelt der IONIQ 6 ein hochwertiges Erscheinungsbild, das auch bei anspruchsvollen Kunden Anklang finden dürfte.

Innenraum:

Der Innenraum ist geräumig und modern gestaltet. Die Verarbeitungsqualität ist auf einem hohen Niveau, und die Materialien fühlen sich angenehm an. Das Armaturenbrett ist übersichtlich gestaltet und wird von einem großen, hochauflösenden Infotainment-Display dominiert, das mit Android Auto und Apple CarPlay kompatibel ist. Die Bedienung erfolgt intuitiv, und die Menüführung ist gut strukturiert. Die Top Line-Ausstattung bietet eine Fülle von Funktionen, darunter ein hochwertiges Audiosystem, klimatisierte Ledersitze mit Massagefunktion, ein Panorama-Glasdach und eine Vielzahl von Sicherheits- und Fahrerassistenzsystemen wie adaptiver Tempomat, Spurhalteassistent und Notbremsassistent.

Antrieb und Leistung:

Der IONIQ  6 in der Top Line Ausstattung und AWD-Antrieb wird von zwei leistungsstarken Elektromotoren angetrieben. Diese liefern eine kombinierte Leistung von 239 kW (325 PS) und ein Drehmoment von 605 Nm. Das ist beachtlich, denn die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h erfolgt in nur 5,1 Sekunden. Die Reichweite des IONIQ 6 ist ebenfalls beeindruckend und ermöglicht dem Fahrer, lange Strecken mit einer einzigen Ladung zurückzulegen. Der Energieverbrauch der 77,4-kWh-Batterie belief sich bei unseren Testfahrten im Schnitt auf 16,7 kWh/100 km.

Das macht den IONIQ 6 zu einem sehr energieeffizienten Fahrzeug. Die E-GMP-Architektur des IONIQ 6 unterstützt sowohl 400-V- als auch 800-V-Ladeinfrastrukturen, wobei das 800-V-Laden zur Standardausstattung gehört. Mit einem 350-kW-Ladegerät kann der IONIQ 6 unter idealen Bedingungen in nur 18 Minuten von 10 Prozent auf 80 Prozent geladen werden. Der Allradantrieb sorgt für eine gute Traktion und Stabilität auf verschiedenen Straßenbedingungen, insbesondere bei ungünstigen Witterungsverhältnissen.

Fahrverhalten:

Das Fahrverhalten des Hyundai IONIQ 6 ist agil und präzise. Die Lenkung ist gut gewichtet und vermittelt ein gutes Gefühl für die Straße. Dank des tiefen Schwerpunkts aufgrund der im Fahrzeugboden montierten Batterien liegt das Auto stabil in Kurven und sorgt für eine angenehme Fahrt. Die Bremsen sind reaktionsschnell und bieten eine gute Verzögerung.

Komfort und Geräuschdämmung:

Der Innenraum ist gut isoliert, was zu einer effektiven Geräuschdämmung führt. Das Fahrzeug bleibt selbst bei Autobahngeschwindigkeiten erfreulich leise. Die Sitze bieten einen hohen Komfort und unterstützen den Fahrer auch bei längeren Fahrten.

Fazit:

Der Hyundai IONIQ 6 Top Line AWD ist ein beeindruckendes Elektroauto, das mit seinem ansprechenden Design, der hochwertigen Ausstattung, der leistungsstarken Elektromotorisierung und dem Allradantrieb punktet. Die großzügige Reichweite, das agile Fahrverhalten und der hohe Komfort machen ihn zu einem attraktiven Angebot in der Welt der Elektromobilität. Insgesamt ist der IONIQ 6 Top Line AWD eine überzeugende Wahl für umweltbewusste Autofahrer, die nicht auf Leistung und Luxus verzichten wollen.

Weitere Arikel aus der Sparte

Aktuelle Autotests

Aktuelle Kurzmeldungen