Sonntag, 3. März 2024

Verlässlich, kompetent, unkompliziert…

Auch die HYPO NOE setzt ein leuchtendes Zeichen

Die HYPO NOE Zentrale in St. Pölten wird bis 10. Dezember 2023 orange beleuchtet, um ein starkes Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen

Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen: 24 mutmaßliche Femizide sowie 40 Mordversuche und schwere Gewalt an Frauen fanden in Österreich bis inklusive Oktober 2023 bereits statt. Meistens sind (Ex-)Partner oder enge Familienangehörige die Täter. Darüber hinaus erfährt in Österreich eine von fünf Frauen ab 15 Jahren in ihrem Leben Gewalt und das über alle sozialen Grenzen hinweg und in jedem Alter. Auch jede fünfte, in einer Beziehung lebende Frau wird von ihrem Partner misshandelt. „Die Statistiken zeigen, dass Gewalt an Frauen weiterhin traurige Realität ist. Deswegen müssen wir darauf aufmerksam machen, dass Gewalt an Frauen keinen Platz in unserer Gesellschaft haben darf. Ich bitte alle Niederösterreicher:innen aufmerksam zu sein, hinzuschauen und aufeinander aufzupassen“, erklärt Landesrat Ludwig Schleritzko.

„Wir müssen sicherstellen, dass Frauen überall und zu jeder Zeit sicher leben können, ohne die Angst vor Gewalt oder Diskriminierung. Die Zahlen jedoch legen leider nahe, dass vermutlich jede:r von uns eine Frau kennt, die von Gewalt betroffen ist. Daher liegt es uns als niederösterreichische Landesbank besonders am Herzen, ein leuchtendes Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Wir wollen damit Aufmerksamkeit erregen und dazu beizutragen, Tabus rund um das Thema abzubauen. Denn jede Form von Gewalt oder Unterdrückung gegen Frauen ist ein Angriff auf die grundlegenden Prinzipien, die unsere Gesellschaft leiten sollten“, bekräftigt HYPO NOE Vorstand Wolfgang Viehauser. Deswegen wird die HYPO NOE Zentrale in St. Pölten von 25. November bis 10. Dezember 2023 – 16 Tage lang – orange beleuchtet. Auch auf den Social Media Kanälen der niederösterreichischen Landesbank wird das Thema Gewalt an Frauen aufgegriffen und darüber in verschiedenen Beiträgen und Formaten informiert.

Über die UN-Kampagne „Orange the World“ in Österreich

Die UN-Kampagne „Orange the World” findet jährlich zwischen dem 25. November, dem „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen”, und dem 10. Dezember, dem „Internationalen Menschenrechtstag”, statt. Weltweit erstrahlen in diesen 16 Tagen gegen Gewalt Gebäude in oranger Farbe, um ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Die Kampagne „Orange the World” der Vereinten Nationen trägt somit zur Enttabuisierung dieses Themas bei.

Weitere Arikel aus der Sparte

Aktuelle Autotests

Aktuelle Kurzmeldungen