Sonntag, 3. März 2024

Verlässlich, kompetent, unkompliziert…

Alfa Romeo Tonale Hybrid im Test

Der Alfa Romeo Tonale bringt italienische Gastfreundschaft in die Welt der Premium-SUVs im C-Segment.

Der Tonale ist das erste elektrifizierte Modell von Alfa und bleibt gleichzeitig der DNA der Marke treu, in der italienische Sportlichkeit eine feste Größe ist. Wir haben im Guten Tag Österreich Autotest den 130 PS starken Tonale in der Ausstattungsvariante Edizione Speziale ausführlich getestet.

Alfa Romeo brachte mit dem Tonale als weltweit erstes Automobilunternehmen ein Serienfahrzeug auf den Markt, das mit der Technologie eines Non-Fungible Token (NFT) ausgestattet ist. Dabei handelt es sich um ein fälschungssicheres, digitales Zertifikat, das auf dem Blockchain-Konzept basiert. Die wichtigsten Etappen im Leben des Fahrzeugs werden aufgezeichnet und sind nicht veränderbar. Durch das Einverständnis des Fahrzeugbesitzers können so wichtige Fahrzeugdaten aufgezeichnet und als Zertifikat erstellt werden. Dieses kann beispielsweise als Nachweis für die ordnungsgemäße Wartung des Fahrzeugs dienen und wird sich auch positiv auf den Restwert auswirken. Auf dem Gebrauchtwagenmarkt stellt die NFT-Zertifizierung einen zusätzlichen Sicherheitsfaktor dar, auf den sich Verkäufer oder Händler sowie Käufer verlassen können.

Alfa setzt auch Software und Konnektivität ein, um das Fahrerlebnis zu verbessern. Der Tonale ist mit fortschrittlichsten Technologien ausgestattet, um ein vernetztes und komfortables Fahrerlebnis zu gewährleisten. Mit einem Android-basierten Betriebssystem und 4G-Konnektivität sind Over-the-Air-Updates (OTA) möglich. So sind Inhalte, Funktionen und Dienste immer auf dem neuesten Stand. Außerdem können im Laufe der Zeit neue Features zur ursprünglichen Konfiguration hinzugefügt werden.

Das Infotainmentsystem des Tonale verfügt über einen 12,3-Zoll-Bildschirm sowie einen 10,25-Zoll-Touchscreen mit Multitasking-Benutzeroberfläche. Mit einer intuitiven, Smartphone-ähnlichen Bedienung hat der Fahrer so alle Funktionen im Griff. Zu den Innovationen des Tonale gehört auch die Integration des Sprachassistenten Amazon Alexa. Das System reagiert beispielsweise auf Befehle wie „Finde die nächste Tankstelle“ oder „Spiel meine Road-Trip-Playlist“.

Mit dem Tonale gibt Alfa Romeo ein konkretes Bekenntnis zu einer auf nachhaltige Mobilität ausgerichteten Zukunft ab, während das SUV der markentypischen Leistung und Fahrdynamik treu bleibt. Der Tonale bietet einen effizienten Hybrid-Antrieb, der die Leistung steigert, ohne dabei die Umwelt zu vernachlässigen.

Der Elektromotor ist in der sogenannten P2-Konfiguration integriert und ermöglicht in Verbindung mit dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe auch vollelektrisches Fahren. Dank dieser technischen Lösung ist es möglich, bei Bedarf im Elektromodus mit einer Leistung von bis zu 15 kW zu fahren. Eine 48-Volt-Lithium-Ionen-Batterie der zweiten Generation maximiert Leistung und Effizienz. Das Batteriepaket des Tonale hat ein Volumen von etwa elf Litern und ist damit sehr kompakt. Dadurch konnte der Akku im Mitteltunnel zwischen den Vordersitzen platziert werden und beeinträchtigt nicht die Größe des Kofferraums.

Ein weiteres Highlight des Tonale ist sein Design. Das SUV vereint elegante, fließende Linien mit markanten, sportlichen Elementen, die für die Marke Alfa Romeo charakteristisch sind. Die muskulösen Radläufe, der trapezförmige Kühlergrill und die scharfen Scheinwerfer verleihen dem Tonale eine kraftvolle Präsenz auf der Straße.

Im Innenraum bietet der Alfa Romeo Tonale eine hochwertige Ausstattung mit einer Kombination aus Materialien wie Leder und Alcantara sowie modernen Technologien. Die Instrumententafel und die Mittelkonsole sind ergonomisch gestaltet und vermitteln ein Gefühl von Leichtigkeit und Geräumigkeit. Der Innenraum ist außerdem mit LED-Beleuchtung und einem großen Panoramadach ausgestattet.

Insgesamt zeigt der Alfa Romeo Tonale eine konsequente Ausrichtung auf Innovation und Nachhaltigkeit, ohne dabei auf die typische Leistung und Fahrdynamik der Marke Alfa Romeo zu verzichten. Mit dem Einsatz von Technologien wie dem NFT und dem Amazon Alexa Sprachassistenten unterstreicht Alfa seinen Innovationsgeist und sein Bekenntnis zur Zukunft der Mobilität.

Der Alfa Romeo Tonale Hybrid ist bei den Händlern in Österreich ab € 35.600.- zu haben.

Weitere Arikel aus der Sparte

Aktuelle Autotests

Aktuelle Kurzmeldungen