Hyundai i20 N-Line im Test

Der Hyundai i20 N-Line im Guten Tag Österreich Autotest (Bildquelle: Thomas Resch)
Der Hyundai i20 N-Line im Guten Tag Österreich Autotest (Bildquelle: Thomas Resch)

Nach unserem Test mit dem Hyundai i20, konnten wir nun in unserem aktuellen Autotest die N-Line Version des dynamischen Koreaners testen.

Der Hyundai i20 N – Line bietet eine Reihe von sportlichen Features und N Line spezifische Updates im Innen- und Außendesign. Wie auch das Grundmodell ist der i20 N – Line mit der BlueLink-Technologie und der SmartSense-Sicherheitstechnologie von Hyundai ausgestattet. Die 1.0-Liter T-GDI-Version wurde hinsichtlich Dämpfung, Motoransprechverhalten und Sound optimiert, um somit den Fahrspaß auf ein höheres Level zu setzen.

Dynamisches Design und sportlicher Look

Der vordere Stoßfänger ist mit einer grauen Leiste akzentuiert. Sie verfügt über einen sportlich ausgeführten schwarzen Kaskadengrill, in dem ein N Line-Emblem eingebettet ist. Das Kühlergrillmuster basiert auf dem Stil einer Zielflagge und unterstreicht das Rennstrecken inspirierte Auftreten des i20 N – Line . Um das vom Motorsport beeinflusste Design zu betonen, bietet die N Line sportlich graue Akzente und einen neu entworfenen Heckstoßfänger, die zusammen die optische und aerodynamische Performance unterstreichen. Die dreieckig ausgeführten Nebelschlussleuchten und die verchromte Doppelschalldämpfer-Auspuffanlage unterstreichen weiter die Dynamik des i20 N – Line und heben ihn vom Grundmodell ab.

Der Hyundai i20 N-Line präsentiert sich im Innenraum mit sportlichen Sitzen mit eingesticktem N-Logo und exklusiven roten Ziernähten sowie einem speziellen Sportlenkrad. Weitere Highlights im Innenraum sind die Sportpedale in Metallfinish und ein sportlicher Gangwahlhebel mit integriertem N-Line Logo.

Drehfreudiger 1.0-Liter-T-GDI-Motor

Unser Testfahrzeug ist mit einem sehr drehfreudigen 120 PS starkem 1.0-Liter-T-GDI-Motor ausgestattet. Die neue Motorversion wurde hinsichtlich Dämpfung, Motoransprechverhalten und Sound optimiert, um somit den Fahrspaß auf ein höheres Level zu setzen. Das 48 Volt Mild Hybrid – System trägt außerdem zu einer guten Kraftstoffeffizienz von nur 5,6 l/100 km bei unseren Testfahrten bei.

Garantie und Preis

Hyundai bietet wie beim i20 auch für die N-Line eine Garantie von 5 Jahren ohne Kilometerbegrenzung an. Der Preis unseres Testfahrzeuges samt Sonderausstattung (Infotainment-Paket II und Technik-Paket I) liegt in Österreich aktuell bei € 26.770.-

Vorheriger ArtikelErfolgreiche Cluster-Zusammenarbeit zwischen NÖ und OÖ
Nächster ArtikelKirchberg/Pielach: Gleichenfeier für NBG Wohnhausanlage