Die Snowmads fahren mit Semperit Reifen

Der Snowmads LKW fährt ab sofort mit Semperit Bereifung (Bildquelle: Eliza Chohadzieve / Nine&One)
Der Snowmads LKW fährt ab sofort mit Semperit Bereifung (Bildquelle: Eliza Chohadzieve / Nine&One)

Semperit Reifen geht eine Partnerschaft mit den Snowmads ein

Die Snowmads aus Österreich sind eine Gruppe professioneller Freerider die zwei Expeditionsfahrzeuge, einen Allrad LKW und einen Allrad Van aufgebaut haben, um die extremsten Bergregionen nach dem Motto, immer dem Neuschnee nach, zu erreichen. Beide Fahrzeuge haben in der Szene bereits Kultstatus. Das sichere Beherrschen des Tiefschneefahrens und Kenntnisse der Lawinenkunde sind Grundvoraussetzungen für das Freeriden. Seit nunmehr 3 Jahren sind die Snowmads aktiv und zählen zu den vielbeachtesten Projekten in der Szene. Über die abenteuerlichen Erlebnisse produzieren die Snowmads Filme wie “Journey towards eastern Suns” und “Ya Mas- Snowmads in Greece” die mit großem Erfolg in Kinos, TV Sendern und Filmfestival Touren in Europa und Amerika gezeigt wurden.

Snowmads Fabian Lentsch <small> (Bildquelle: Eliza Chohadzieve / Nine&One) </small>
Snowmads Fabian Lentsch (Bildquelle: Eliza Chohadzieve / Nine&One)

Semperit Reifen geht mit den Snowmads eine zweijährige Partnerschaft ein und rüstet beide Fahrzeuge für die Extremtouren mit Semperit Reifen aus. Für 2019 sind mehrere Webisoden in den österreichischen Alpen geplant, welche in den Sozialen Medien gezeigt werden.

Priscilla Steurer von Semperit: „Durch die Partnerschaft mit den Snowmads haben wir eine weitere Möglichkeit, die junge Zielgruppe der Alpinsportler zu erreichen. Wir freuen uns, das Projekt mit unseren Reifen zu unterstützen und sicherzustellen, dass den Snowmads keine Grenzen gesetzt sind.“

Semperit ist eine Reifenmarke der Continental AG.

Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2018 einen vorläufigen Umsatz von etwa 44,4 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell rund 244.000 Mitarbeiter in 61 Ländern und Märkten.

Die Division Reifen verfügt über 24 Produktions- und Entwicklungsstandorte weltweit. Die Division ist einer der führenden Reifenhersteller und erzielte im Geschäftsjahr 2017 mit rund 54.000 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 11,3 Milliarden Euro. Continental ist einer der Technologieführer im Bereich der Reifenproduktion und bietet eine breite Produktpalette für Personenkraftwagen, Nutzfahrzeuge und Zweiräder an. Durch kontinuierliche Investitionen in Forschung & Entwicklung leistet Continental einen wichtigen Beitrag zu sicherer, wirtschaftlicher und ökologisch effizienter Mobilität. Das Portfolio der Division Reifen umfasst Dienstleistungen für den Reifenhandel und für Flottenanwendungen sowie digitale Managementsysteme für Nutzfahrzeugreifen.