Traisen: SGN legt Grundstein für dritten Bauteil

Traisen: SGN legt Grundstein für dritten Bauteil
(v.l.n.r.): SGN-Vorstandsobmann KommR Martin Weber, Bürgermeister Herbert Thumpser und NÖ Landtagspräsident Karl Wilfing (Bildquelle: Georg Hackl)

Am 4. November 2019 wurde in der Walter-Sachs-Straße der Grundstein für den dritten Bauteil gelegt.

Auch dieser Bauabschnitt umfasst (wie die beiden vorangegangenen) 11 Wohnungen in Größen von ca. 56 bis ca. 84 m2 in Niedrigenergiebauweise.

SGN-Vorstandsobmann KommR Martin Weber bezog sich in seiner Ansprache zur Grundsteinlegung auf die Verpflichtung der gemeinnützigen Wohnungswirtschaft, nicht nur in Ballungszentren zu bauen, sondern auch dem Bedarf in peripheren Regionen zu entsprechen.

Bürgermeister Herbert Thumpser lobte das stimmige Gesamtkonzept der SGN für die Wohnhausanlage, weil es Qualität und Leistbarkeit vereint, und skizzierte die Bemühungen der Martkgemeinde um ein breit gestreutes Wohnungsangebot. So wurden neben dem großvolumigen Wohnbau auch Grundstücke für den Einfamilienhausbau aufgeschlossen und die meisten davon bereits vergeben.

Landtagspräsident Karl Wilfing begründete das starke Engagement des Landes Niederösterreich im gemeinnützigen Wohnbau damit, dass die Wohnungen der Gemeinnützigen für die MieterInnen um ein Drittel kostengünstiger sind, als die des frei finanzierten. Dies sei vor allem deshalb wichtig, weil man die Jugend in ihrer jeweiligen Heimatgemeinde halten und so der Entvölkerung des ländlichen Raumes vorbeugen möchte.

In Aktion: (v.l.n.r.): SGN-Vorstandsobmann KommR Martin Weber, Ing. Klaus Tremmel, Baumeister Ing. Markus Bröderer, Bürgermeister Herbert Thumpser und NÖ Landtagspräsident Karl Wilfing
In Aktion: (v.l.n.r.): SGN-Vorstandsobmann KommR Martin Weber, Ing. Klaus Tremmel, Baumeister Ing. Markus Bröderer, Bürgermeister Herbert Thumpser und NÖ Landtagspräsident Karl Wilfing (Bildquelle: Georg Hackl)

Insgesamt wird die Wohnhausanlage in Traisen 94 Wohnungen und 10 Reihenhäuser umfassen.