SONNENTOR: Federleicht ins neue Jahr

Rezept-Tipp: Karotten-Kurkuma Suppe
Rezept-Tipp: Karotten-Kurkuma Suppe (Bildquelle: SONNENTOR/©Carletto Photography)

Wer kennt das nicht, das neue Jahr beginnt und nach all den üppigen Festessen setzen wir uns den Vorsatz, mehr darauf zu achten, was auf unseren Teller kommt. Viele beschließen bewusst auf den Konsum bestimmter Speisen und Getränke zu verzichten. Für diese Zeit gibt es eine Reihe an besonderen SONNENTOR Produkten, die den Genuss trotz Verzicht nicht zu kurz kommen lassen. Altes Kräuterwissen bildet so die Basis für modernes Fasten.

Besonders köstliche und wirksame Begleiter sind Tees. Man kann sie einfach zum Frühstück, neben der Arbeit oder als Erfrischung beim Sport trinken und den Körper so mit Flüssigkeit und wertvollen Mineralstoffen unterstützen. All jene die der geliebten Tasse Kaffee eine Pause gönnen möchten, finden eine muntermachende Alternative im Grünen Kaffee. Dabei handelt es sich um ungeröstete Kaffeebohnen, die einfach wie Tee aufgegossen werden. Wer bei den Mahlzeiten auf leichtere Kost umsteigen möchte, könnte es etwa mit einer köstlichen Suppe probieren. Falls die Zeit knapp ist und es schnell gehen muss, ist die zuckerfreie Gemüsesuppe ein heißer Tipp. Für jene die gerne selbst den Kochlöffel schwingen, haben wir die Karotten-Kurkuma Suppe als Rezept-Tipp. Der Star in diesem Gericht ist die Gemüsemischung Adios Salz, so wird uns das neue Jahr garantiert von niemanden versalzen. Sollten wir für ein wohliges Gefühl im Magen noch zusätzlich Unterstützung brauchen, hilft uns kalt gepresstes Anisöl. Mit diesen Helferlein ist uns pure Leichtigkeit und mehr Energie gewiss.

(Bildquelle: SONNENTOR)

NEU: erhältlich ab Jänner 2021
Löwenzahnblätter

In der Zeit der Reduktion ist uns der Löwenzahn wohlbekannt. Sein herber Geschmack kurbelt unseren Motor richtig an. Schon Goethe war ein Fan vom Löwenzahn und hat ihm ein Gedicht gewidmet. Das Kraut hat die meisten Volksnamen unter den Kräutern. Mit Kuhblume und Bettseicher sind es um die 500. Wir können uns nicht alle merken, wissen aber: Kein Frühjahr ohne Pusteblume!

Doppelkammerbeutel 21,6 g / UVP € 3,39

(Bildquelle: SONNENTOR)

Klassiker
Basen FastenzeitTee

„Basisch macht lustig!“ – gönnen wir uns etwas Gutes und finden in Balance. Die blumige Note dieses Kräutertees ist der ideale Begleiter für eine kleine Auszeit.

lose 50 g / UVP € 4,49

 

(Bildquelle: SONNENTOR)

Macht uns glücklich
Happiness is … Pure Leichtigkeit

Leichtigkeit erleben! Dieser Tee mit Grünem Hafer, Brennnessel und Kardamom unterstützt uns dabei, ins Reine zu kommen und Leichtigkeit zu finden. Der süßlich-würzige und krautige Tee passt wunderbar zu leichten Salaten und gemüsigen Suppen. Genießen wir das gute Gefühl, dass weniger mehr sein kann.

Doppelkammerbeutel 30,6  g / UVP € 3,89

(Bildquelle: SONNENTOR)

Idealer Begleiter
Wieder gut! Leicht wie eine Feder

Wer genussvoll reduzieren möchte, liegt mit dieser Mischung goldrichtig! Während der Zeit der Entschlackung und Reinigung ist dieser Tee der ideale Begleiter. Der feine Geschmack nach grünem Hafer wird durch zart-blumige Nuancen und ein leicht würziges Kräuteraroma ergänzt. Der Tee passt wunderbar in die leichte Frühlingsküche und rückt mit seinem ausgewogenen Aroma auch Sorbets und milden Käse ins rechte Licht.

Doppelkammerbeutel 27 g / UVP € 3,89

(Bildquelle: SONNENTOR)

Muntermacher
Grüner Kaffee

Grüner Kaffee ist ein absolutes Trendgetränk unserer Zeit. Er wird aus ungerösteten Kaffeebohnen wie Tee aufgegossen. Geschmacklich erinnert er in dieser Form wesentlich mehr an einen Kräutertee. In der Tasse erstrahlt er in einem hellen Grasgrün und duftet angenehm nach Heu und Wiese. Idealerweise trinkt man ihn nach dem Sport oder einer Mahlzeit.

Doppelkammerbeutel 54 g / UVP € 4,89

(Bildquelle: SONNENTOR)

Lieblingsprodukt
Zuckerfreie Gemüsesuppe

Würze löffeln statt Zuckerschlecken. Unsere vegane Gemüsesuppe kommt jetzt ganz ohne Zucker aus. Hefe und Palmöl sucht man ebenfalls vergebens. Was wir stattdessen darin finden? Jede Menge Gemüse und feine Gewürze wie Koriander und Ingwer. Miso und Koji verleihen extra Geschmack und Kraft.

Glas 120 g / UVP € 3,99

(Bildquelle: SONNENTOR)

Ein Muss in jeder Küche
Adios Salz! Gemüsemischung Gartengemüse

Würzen statt salzen! Der lauchige Duft der Gewürzmischung verheißt köstliches Frohlocken und bringt ganz ohne die Zugabe von Salz Würze in unser Leben. Suppe ohne Salz? Ja, bitte! Klassiker der heimischen Küche erfreuen sich ganz besonders an dieser Komposition. Am Ende des Kochvorgangs hinzufügen, damit die Aromen optimal erhalten bleiben. Für alle, die salzlos glücklich sein möchten. Auch in den Sorten “Mediterran” und “Scharf” erhältlich.

Packung 60 g / UVP € 3,49

(Bildquelle: SONNENTOR)

Helferlein für alle Fälle
Anis Öl

Der Magen ist voll? Anis Öl bringt uns wieder in unsere Mitte. Das kaltgepresste Essenzöl sorgt für ein wohlig-warmes Gefühl im Bauch. ½ Pipette pur genießen oder bei Bedarf mit Pflanzenöl mischen. Das würzige Öl passt auch gut in Keksen, Cocktails, Frucht- und Joghurtdesserts. Folgen wir unserem Bauchgefühl!

50 ml / UVP € 9,90

Rezeptidee

(Bildquelle: SONNENTOR/©Carletto Photography)

Karotten-Kurkuma Detox Suppe

ZUTATEN FÜR 4 Personen
DAUER: 1 Stunde 10 Minuten

Zutaten:
850 g Karotten, 200 g Petersilienwurzel, 1 Zwiebel, 1/2 Stk. Ingwerwurzel, 1 l Gemüsesuppe klar, 2 TL Adios Salz! Gemüsemischung, 1 Schuss Olivenöl, 4 EL Ingwer-Zitronen Sirup, 1 EL Kurkuma, etwas Salz, etwas weißen Pfeffer, 1 Knoblauchzehe, 300 g Blattspinat und 2 EL Joghurt (vegan).

Zubereitung:
(1) Die Karotten und die Petersilienwurzeln schälen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Ingwer schälen (am besten mit einem Teelöffel) und reiben. Nun 1 Liter Gemüsesuppe mit der Gemüsesuppenmischung zubereiten. 2 TL der Gewürzmischung „Adios Salz! Gartengemüse“ hinzufügen. (2) Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und den geriebenen Ingwer kurz darin glasig dünsten. Karotten- und Petersilienwurzelstücke dazugeben und mehrere Minuten unter Rühren anrösten. Mit dem Ingwer-Zitronensirup aufgießen und kurz einkochen lassen. Den goldgelben Kurkuma in die Gemüsesuppe einrühren. Einen Schöpfer Gemüsesuppe zur Seite stellen. Das geröstete Gemüse mit Gemüsesuppe aufgießen. Für ca. 25 – 30 Minuten einkochen lassen, mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Anschließend die Suppe mit dem Mixstab pürieren. (3) Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Blattspinat kurz mit den Knoblauchscheiben in der restlichen Gemüsesuppe blanchieren. Die Karotten-Kurkuma Detox Suppe in Tellern anrichten. Den Blattspinat in der Suppe verteilen und wer möchte, die Suppe mit Joghurt garnieren und servieren.

Mehr Rezeptideen unter: www.sonnentor.com/rezepte