Orth an der Donau: Wohnbau-Projekt Haus mit Leben steht vor Baustart

(v.l.n.r.): Dir. Walter Mayr (NBG), Kassier Andreas Wambach (Haus mit Leben), Projektleiter Ronald Pelikan (Haus mit Leben), Obfrau Lisi Kovacs (Haus mit Leben), Geschäftsführer Robert Heinze (Haus mit Leben) und Bürgermeister Johann Mayer (Orth an der Donau) freuen sich auf den Baustart (Bildquelle: Franz Kovacs)
(v.l.n.r.): Dir. Walter Mayr (NBG), Kassier Andreas Wambach (Haus mit Leben), Projektleiter Ronald Pelikan (Haus mit Leben), Obfrau Lisi Kovacs (Haus mit Leben), Geschäftsführer Robert Heinze (Haus mit Leben) und Bürgermeister Johann Mayer (Orth an der Donau) freuen sich auf den Baustart (Bildquelle: Franz Kovacs)

Mit den ersten Sonnenstrahlen des neuen Jahres kommt auch neue Energie und
Schwung in das lange ersehnte innovative Wohnbau-Projekt in Orth an der Donau (Bezirk Gänserndorf). 

Am Standort Wienerstraße/Gartengasse errichtet der gemeinnützige Wohnbauträger NBG (wir haben berichtet: Videobeitrag) unter Federführung des im Marchfeld beheimaten Dir. Walter Mayr, ein vorbildhaftes sozial WIRksames Mehrgenerationen Wohnprojekt.

Dabei werden 32 moderne und für jedermann und Frau – leistbare Mietwohnungen inklusive Tiefgaragenplätzen sowie eine Wohngruppe für 12 anvertraute, mehrfach- und schwerstbehinderte MitbewohnerInnen der Region entstehen.

Aktuell und auf Hochtouren laufen dazu bereits die letzten Vorbereitungen der öffentlichen Ausschreibung sowie in Folge die Vergabe der Gewerke seitens des Bauträgers. Gemeinsam definiertes Ziel ist es, im 2. Quartal 2022 mit dem gemeinsamen Spatenstich das sichtbare Zeichen zum Start der Umsetzung setzen und feiern zu dürfen.

Auch der gemeinnützig seit 2015 engagierte Verein Haus mit Leben und Motor- sowie Partner der ersten Stunde in diesem in „aktiver Geduld“ entstehendem Leuchtturm-Projekt, bereitet sich parallel für den tatsächlich näher kommenden „Einzug“ seiner anvertrauten Mitbewohner sowie dem damit verbundenen unternehmerischen Start eines professionellen
Betriebes mit Ziel 01.01.2024 vor.

Zu diesem Zweck wird in diesen Tagen die „Haus mit Leben Betriebs GmbH.“ gegründet werden und wurde mit Robert Heinze ein perfekt passender Geschäftsführer für das Team gefunden.

Sie/du möchtest Teil und MitarbeiterIn in diesem Projekt werden oder den
Verein als Förderer oder freiwilliger HelferIn zur Seite stehen?

InteressentenInnen können sich jederzeit bei Obfrau Lisi Kovacs unter +43(0)664 5220983 oder mail@hausmitleben.at dazu melden.

In diesem Sinne freut sich der Verein auch über jedes weitere regional – wie auch überregional – mitWIRkende neue Mitglied. Mit 21,00 Euro jährlichem Mitgliedsbeitrag können sie/du fördernd mit dabei sein und so mithelfen, das Projekt finanziell zu unterstützen und auch für einen nachhaltigen Betrieb abzusichern!

Nähere Informationen finden Sie auf der sich im neuen Layout und mit neuem Logo gestalteten Webseite des Vereins: https://hausmitleben.at/. Diese gründet in der Übernahme der Inhalte eines sensationell gelungenen Maturaprojektes von 4 SchülerInnen der HTL-Spengergasse im Jahr 2021 mit Ausbildungsschwerpunkt Interior and Surfacedesign.

Vorheriger ArtikelKünstliche Intelligenz: Chancen und Risiken für Österreich und Europa
Nächster ArtikelInitiative „Tut gut!“ setzt neuen Schwerpunkt „Ernährung“