Matzen: Schlüsselübergabe für NBG Wohnhausanlage

(v.l.n.r.): Dir. Walter Mayr, glückliche Mieterin und Mieter (mit Kinder), Bürgermeister Stefan Flotz, Landtagsabgeordneter René Lobner, Pfarrer KR P. Dr. Kazimierz Wiesyk und Vizebürgermeisterin Claudia Weber bei der Schlüsselübergabe in Matzen (Bildquelle: NBG)
(v.l.n.r.): Dir. Walter Mayr, glückliche Mieterin und Mieter (mit Kinder), Bürgermeister Stefan Flotz, Landtagsabgeordneter René Lobner, Pfarrer KR P. Dr. Kazimierz Wiesyk und Vizebürgermeisterin Claudia Weber bei der Schlüsselübergabe in Matzen (Bildquelle: NBG)

Die gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft NBG errichtete mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung (Förderungsdarlehen rund 4,01 Millionen Euro) in 2243 Matzen, Warthberggasse 30, eine Wohn- und Reihenhausanlage mit 28 Wohnungen, sechs Reihenhäusern und zwei Doppelhaushälften (1. BA) in Miete mit Kaufrecht. Der zweite und dritte Bauteil mit weiteren 32 Wohneinheiten und fünf Reihenhäusern wird im 3. Quartal 2023 übergeben.

Die Schlüsselübergabe dazu fand am Montag, den 13. Juni 2022 um 13.00 Uhr statt. Mit dabei waren Landtagsabgeordneter René Lobner (in Vertretung von LH Johanna Mikl-Leitner), Bürgermeister Stefan Flotz, Vizebürgermeisterin Claudia Weber, Pfarrer KR P. Dr. Kazimierz Wiesyk und NBG-Dir. Walter Mayr.

Alle Wohneinheiten wurden in Niedrigenergiebauweise mit kontrollierter Wohnraumlüftung und Wärmerückgewinnung hergestellt. Zusätzlich wurde eine Photovoltaikanlage am Dach installiert. Alle Stiegenhäuser wurden barrierefrei ausgestattet und ein Personenaufzug eingebaut.

Es wurden Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen mit einer Wohnnutzfläche von zirka 57 m² bis 85 m² errichtet. Die Wohnungen verfügen über eine Terrasse, eine Loggia oder einen Balkon. Den Erdgeschosswohnungen sind Eigengärten inklusive Gerätehütten zugeordnet. Die Doppel- bzw. Reihenhäuser weisen eine Wohnnutzfläche von rund 110 m² auf und haben im Erdgeschoss eine Terrasse samt Eigengarten.

Jeder Wohnung wurde ein PKW-Abstellplatz und jedem Doppel- bzw. Reihenhaus wurden zwei PKW-Abstellplätze im Freien zugeordnet. Selbstverständlich wurde ein Kinderspielplatz errichtet.

Die Gebau-Niobau und die NBG haben seit 2008 in Matzen durch leistbares Wohnen und durch die Förderung und Unterstützung vom Land Niederösterreich insgesamt 141 Wohneinheiten, ohne Leerstand errichtet.

Weitere Infos zu freien Wohnungen und aktuellen Bauvorhaben der gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft NBG finden Sie unter www.nbg.at

Vorheriger ArtikelNÖ: Wohnbauförderung für über 2.200 Wohneinheiten genehmigt
Nächster ArtikelPeugeot 308 Plug-In-Hybrid im Test