Lecker und gesund: Bio-Snack-Start-Up bei 2 Minuten 2 Millionen

Timea Hipf bei der Vorstellung ihres neuen Produktes „PROTEIN CRACKERBREAD“ in der Puls 4 Start-Up-Show „2 Minuten 2 Millionen“ (Bildquelle: PULS 4/Gerry Frank)
Timea Hipf bei der Vorstellung ihres neuen Produktes „PROTEIN CRACKERBREAD“ in der Puls 4 Start-Up-Show „2 Minuten 2 Millionen“ (Bildquelle: PULS 4/Gerry Frank)

Mit über 40 Jahren und mit ihrem zweiten Kind schwanger wagte Timea Hipf 2017 einen Neuanfang. Sie gab ihren sicheren Job in einer Bank auf und gründete NATURAL CRUNCHY. Das Start-Up produziert und vertreibt Bio-Snacks aus Hülsenfrüchten, die nach dem Clean Eating Prinzip (weniger, aber hochwertige Zutaten) entwickelt werden. Am 16. Februar ist Timea bei der Puls 4 Start-Up-Show „2 Minuten 2 Millionen“ dabei.

Eine Selbstständigkeit stand für Timea Hipf eigentlich nie auf dem Plan. Über 16 Jahre verantwortete sie verschiedene Bereiche im Marketing einer Bank. „Mein Ziel war es, große Karriere im Konzern zu machen. Denn ich komme aus einer Generation, in der das als erfolgreich gilt“, erklärt sie. Doch während ihrer ersten Elternzeit beginnt sie, Produkte für ungarische Produzenten zu entwickeln, um etwas dazu zu verdienen. Fünf Jahre lang verkauft sie diese erfolgreich für Handelsmarken als Private Label in ganz Europa, auch als sie bereits wieder Vollzeit für die Bank tätig ist.

„Niemand traute sich, mein Produkt unter seiner Marke zu launchen“

2015 hat Timea, die als Langstrecken-Schwimmerin auf eine gesunde Ernährung achtet, eine neue Idee: Snacks aus hochwertigen Hülsenfrüchten, statt klassischem Mais oder Weizen. Diese führen zu raschem Heißhunger und Leistungsabfall. Der hohe Proteinanteil der Hülsenfrüchte, wie Linsen und Erbsen, sättigt dagegen langanhaltend und das trägt zur Erhaltung und Aufbau von Muskelmasse bei.

Sie stellt das Produkt ihren bestehenden Kunden vor, um es wie gewohnt gemeinsam zu vertreiben. Doch es funktioniert nicht. „Ich bekam viel positives Feedback, aber diese Art von Snacks war damals noch unbekannt und niemand traute sich, mein Produkt unter seiner Marke zu launchen,“ erinnert sich Timea.

Timea Hipf freut sich über ihre neue Produktlinie (Bildquelle: Edina Finta)
Timea freut sich über ihre neue Produktlinie (Bildquelle: Edina Finta)

„Viele haben mich für verrückt erklärt“

Nach fast zwei Jahren erfolgloser Suche, beschließt Timea, die Snacks selbst auf den Markt zu bringen. Sie gründet NATURAL CRUNCHY und nimmt sich ein Jahr Auszeit bei der Bank. Sie will herausfinden, ob das Start-Up funktioniert, wenn sie sich nur darauf konzentriert.

Nur wenige Monate später ist klar, dass Timea nicht mehr in die Bank zurückkehren wird. Das ändert sich auch nicht als sie erfährt, dass sie zum zweiten Mal schwanger ist. „Viele haben mich für verrückt erklärt: Mit über 40 nochmal ein Baby zu bekommen und den sicheren Job aufzugeben. Aber die Idee war zu gut, um sie zu verwerfen!“

„Dieses Leben reicht nicht aus, um alle Produktideen umzusetzen“

Knapp drei Jahre später bereut Timea es nicht, obwohl sie jeden Tag vor neuen Herausforderungen steht. Sie ist glücklich, endlich die Produkte zu entwickeln, die sie selbst für gesund und gut hält.

Mittlerweile sind neun ihrer Produkte im Bio-Fachhandel gelistet und sie ist noch lange nicht fertig: „Ich liebe die Produktentwicklung, das Spiel mit den Rohstoffen und Gewürzen. Ganz kribbelig werde ich, während wir eine Verpackung kreieren und diese dann über die Druckwalze läuft. Da bin ich so richtig high vor Freude“, so Timea. „Ich habe so viele Produktideen! Dieses Leben reicht gar nicht aus, diese alle umzusetzen.“

Die neuen leckeren und gesunden "PROTEIN CRACKERBREAD" von NATURAL CRUNCHY<small> (Bildquelle: NFT) </small>
Die neuen leckeren und gesunden “PROTEIN CRACKERBREAD” von NATURAL CRUNCHY (Bildquelle: NFT)

Am 16. Februar um 20.15 Uhr stellt Timea ihr neues Produkt PROTEIN CRACKERBREAD in der Puls 4 Start-Up-Show „2 Minuten 2 Millionen“ vor.