Langenlois: NÖ Ferienbetreuung mit kleinem Auftaktfest gestartet

Bürgermeister Harald Leopold und Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister freuen sich gemeinsam mit den Kindern Maximilian, Paula und Sebastian auf die Sommerferien (Bildquelle: Thomas Resch)
Bürgermeister Harald Leopold und Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister freuen sich gemeinsam mit den Kindern Maximilian, Paula und Sebastian auf die Sommerferien (Bildquelle: Thomas Resch)

Die NÖ Familienland GmbH holt auf Initiative von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister regelmäßig Best Practice-Beispiele der Ferienbetreuung in niederösterreichischen Gemeinden vor den Vorhang. Diese werden in der Regel im Rahmen eines großen Ferienauftaktfestes in St. Pölten ausgezeichnet. Wie auch bereits im vergangenen Jahr, fand das Ferienauftaktfest heuer nur im kleinen Rahmen an der Volksschule Langenlois statt, wo mit einer Vorstellung des Musik-Theaters kBumm die Ferien gebührend eingeläutet wurden. „Kinder sollen den Sommer genießen und die Eltern und Erziehungsberechtigten, die solche Angebote in Anspruch nehmen möchten, sollen ihre Kinder gut aufgehoben wissen. Mit den vielen Angeboten im Sommer sind abwechslungsreiche und zugleich lehrreiche Ferien für die Schülerinnen und Schüler garantiert. Ich wünsche allen Kindern eine erholsame Ferienzeit und bedanke mich bei allen Mitwirkenden für die Umsetzung dieser Projekte“, betonte die Landesrätin.

Ferienauftaktfest in der Volksschule Langenlois mit dem Musik-Theater kBumm <small> (Bildquelle: Thomas Resch) </small>
Ferienauftaktfest in der Volksschule Langenlois mit dem Musik-Theater kBumm (Bildquelle: Thomas Resch)

Für alle Familien, die von zu Hause aus aktiv werden möchten, gibt es eine neue Plattform der NÖ Familienland GmbH: Die Digitale NÖ Lernwerkstatt ermöglicht erstmals allen einen leichten Zugang zu digitaler Lernunterstützung. Infos unter www.noe-lernwerkstatt.digital.