Citroën C5 Aircross Hybrid im Test

Der Citroen C5 Aircross Shine Hybrid 225 e-EAT8 im Guten Tag Österreich Autotest (Bildquelle: Thomas Resch)
Der Citroen C5 Aircross Shine Hybrid 225 e-EAT8 im Guten Tag Österreich Autotest (Bildquelle: Thomas Resch)

Der neue Citroën C5 Aircross Hybrid markiert einen Meilenstein der Elektrifizierungsoffensive von Citroën. Diese sieht vor, alle neuen Citroën Modelle künftig auch als elektrifizierte Version anzubieten – hybrid oder rein elektrisch. 

Wir haben im Guten Tag Österreich Autotest den C5 Aircross Plug-in-Hybrid in der Ausstattungsvariante Shine mit 225 PS und dem e-EAT8 Automatikgetriebe getestet.

Auch der Citroën C5 Aircross Hybrid SUV steht für sorgenfreie Mobilität: Bei den Testfahrten genießen wir die Vorteile des elektrischen Antriebs. Dank der rein elektrischen Reichweite von ca. 45 Kilometern bewegen wir uns in der Stadt auch dort, wo künftig eventuell Fahrverbote für Verbrennungsmotoren drohen sollten. Diese Reichweite deckt den Alltagsbedarf der großen Mehrheit der Nutzer ab. Der ZEV-Modus ist bis zu einer Geschwindigkeit von 135 km/h verfügbar. Bei längeren Fahrten über Land übernimmt der Verbrennungsmotor das Kommando.

Reisen mit hohem Komfort

Der neue Citroën C5 Aircross SUV Hybrid rollt leise und vibrationsfrei über die Straßen. Zum guten Komfort im Innenraum tragen die vorderen Seitenscheiben aus Verbundglas, die Comfort Federung und die Comfort Sitze bei.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
previous arrownext arrow
Slider

Das hohe Drehmoment von 320 Nm steht sofort zur Verfügung. Die lineare Beschleunigung und das elektrifizierte Achtgang-Automatikgetriebe ë-EAT8 sorgen für entspannten Fahrkomfort. Der Benzin-Hybrid-Motor verfügt über eine Systemleistung von 225 PS (Benzinmotor 180 PS, Elektroantrieb 80 kW).

Als Plug-in-Hybrid-Version überzeugt der neue Citroën C5 Aircross SUV mit seinem variablen Innenraum. Hierfür ist die Hochvolt-Batterie unter der Fahrgastzelle verbaut – die drei Einzelsitze hinten lassen sich verschieben, versenken und verstellen. Mit einem Volumen von 460 bis 600 Litern setzt der Kofferraum Maßstäbe im Segment der C-SUV Plug-in-Hybride.

Der neue Citroën C5 Aircross Hybrid SUV erleichtert den Alltag. Das einfache, programmierbare Nachladen, die intuitiven, selbsterklärenden Schnittstellen und die vernetzten Services stehen ganz im Zeichen des Wohlbefindens.

Der neue Citroën C5 Aircross SUV Hybrid wird im französischen Rennes-La Janais produziert und steht in Österreich bei den Händlern bereit zur Probefahrt.