St. Pölten: 75 neue geförderte Wohnungen von der NBG übergeben

(v.l.n.r.): Dir. Walter Mayr, Familie Yilmaz, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Pfarrer Mag. Franz Schabasser, Stadtrat Walter Hobiger und Dir. Manuel Resetarics (NBG) bei der feierlichen Schlüsselübergabe in St. Pölten-Spratzern (Bildquelle: Thomas Resch)
(v.l.n.r.): Dir. Walter Mayr, Familie Yilmaz, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Pfarrer Mag. Franz Schabasser, Stadtrat Walter Hobiger und Dir. Manuel Resetarics (NBG) bei der feierlichen Schlüsselübergabe in St. Pölten-Spratzern (Bildquelle: Thomas Resch)

Die Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft NBG konnte am Mittwoch, den 02. November 2022 in St. Pölten-Spratzern bei strahlend schönem Wetter die neu errichtete Wohnhausanlage mit 75 Wohnungen an ihre Bewohner feierlich übergeben.

Die Übergabe erfolgte im Beisein von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister (in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner), NBG-Direktor Walter Mayr, Pfarrer Mag. Franz Schabasser, Stadtrat Walter Hobiger, Dir. Manuel Resetarics (NBG) sowie der am Bau beteiligten Professionisten.

Zur freudigen Überraschung der neuen Bewohner in der Rupert Grünzweig Gasse war die musikalische Umrahmung des Festaktes durch die Polizeimusik Niederösterreich unter der Leitung von Kapellmeisterstellvertreterin Silvia Jäger.

Die NBG errichtete die Wohnhausanlage mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung (Förderungsdarlehen € 7.209.445.-). Die 75 leistbaren Wohnungen, aufgeteilt auf vier Stiegen, wurden in Miete mit Kaufrecht vergeben. „Um die monatlichen Mietkosten zu verringern, besteht die Möglichkeit für Mieterinnen und Mieter einen Wohnzuschuss zu beantragen“, so NBG – Direktor Walter Mayr bei der Schlüsselübergabe.

Weitere interessante Details zur Wohnhausanlage können Sie im nachfolgenden Videobeitrag von der Gleichenfeier im Oktober 2021 nochmals sehen:

Slide
PlayPlay

Ein weiteres Highlight der modernen Wohnhausanlage in St. Pölten-Spratzern ist die Sandsteinskulptur von Künstler Andreas Herfert.

Die Sandsteinskulptur von Künstler Andreas Herfert vor der NBG - Wohnhausanlage in St. Pölten-Spratzern <small> (Bildquelle: Thomas Resch) </small>
Die Sandsteinskulptur von Künstler Andreas Herfert vor der NBG – Wohnhausanlage in St. Pölten-Spratzern (Bildquelle: Thomas Resch)

Auch den Videobeitrag zur Baustellenbesichtigung von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister vom April 2022 möchten wir Ihnen hier nochmals präsentieren:

Slide
PlayPlay

Weitere Infos zu aktuellen Bauvorhaben der Siedlungsgenossenschaft NBG finden Sie unter www.nbg.at

Vorheriger ArtikelMobilitätspaket Niederösterreich bis ins Jahr 2027 präsentiert
Nächster ArtikelLand NÖ zahlt 500 € Prämie an 23.000 Pflegekräfte aus