Samstag, 2. März 2024

Verlässlich, kompetent, unkompliziert…

NÖ Jugend-Schweiß-Masters: Erfolgreiche Premiere im WIFI

Die erste Auflage der NÖ Jugend-Schweiß-Masters im WIFI St. Pölten ermöglichte mehr als 40 jungen Schweißer:innen, ihr Talent und Können in einem Wettbewerbsumfeld zu präsentieren.

Rund 40 Teilnehmer:innen hatten die Möglichkeit, ihr Talent bei den NÖ Jugend-Schweiß-Masters im WIFI St. Pölten der Wirtschaftskammer NÖ zu beweisen. In drei verschiedenen Schweißtechniken – Elektrodenschweißen, MAG-Schweißen (Metall-Schutzgasschweißen) und WIG-Schweißen (Wolfram-Inertgas-Schweißen), wurden die besten Schweißer:innen Niederösterreichs im Alter von 16 bis 23 Jahren gekürt.

Förderung der Fachkräfte von morgen

„Mit den Jugend-Schweiß-Masters wollen wir junge Talente in der Schweißtechnik fördern, um auch in Zukunft zahlreiche Fachkräfte in diesem Bereich für Niederösterreich zu sichern“, so Christian Moser, Vizepräsident der Wirtschaftskammer NÖ und Institutsvorstandsvorsitzender des WIFI NÖ.

Landeslehrlingswart und WIFI NÖ-Institutsvorstand Andreas Kandioler zeigt sich begeistert: „Der Wettbewerb ist eine Win-win-Situation für alle Beteiligten: Die Talente haben die Chance, sich in den modernen Werkstätten des WIFI NÖ mit Gleichaltrigen zu messen, gleichzeitig profitiert die niederösterreichische Wirtschaft von motivierten und bestens ausgebildeten Nachwuchsfachkräften.“

Sabrina Körner sichert sich den Sieg

Sabrina Körner von der JUST Leitern AG (Wolfpassing) konnte sich über den ersten Platz freuen, gefolgt von Lukas Salzmann und Elias Scheuch von der GIS Aqua Austria GmbH (Amstetten). Der vierte Platz ging an Laurenz Tiller von der Firma FHW Franz Haas Waffelmaschinen (Leobendorf).

„Die hohe Dichte an talentierten Jungschweißerinnen und -schweißern bei den Jugend-Schweiß-Masters beweist einmal mehr, mit welcher Leidenschaft die niederösterreichischen Betriebe das Metallhandwerk betreiben und an die nächsten Generationen weitergeben“, ist Otto Sonnleitner, Landesinnungsmeister-Stv. der Metalltechniker, stolz.

Gezielte und erstklassige Ausbildung in den Betrieben

„Die Leistungen waren wirklich überzeugend. Großes Lob an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer – aber auch an die Unternehmen, die mit einer gezielten, erstklassigen Ausbildung solche Leistungen erst ermöglichen“, gratulierte Alexander Schrötter, Geschäftsführer der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer NÖ.

Weitere Arikel aus der Sparte

Aktuelle Autotests

Aktuelle Kurzmeldungen