Die Mostviertler „Wilde Wunder Card“

Mostviertel Tourismus
Die Mostviertler Erlebniskarte im Urlaub - Spaß und Action mit der Wilde Wunder Card (Bildquelle: schwarz-koenig)

Eine bunte Palette an kostenlosen Abenteuern und Erlebnissen erwartet alle Urlaubsgäste und Familien, die im Sommer bei ausgewählten Wilde Wunder Card-Gastgebern im alpinen Mostviertel nächtigen.  

Die Wilde Wunder Card hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Urlaubsbegleiter im Mostviertel etabliert. Mit 26.846 Kartenausgaben war 2018 das bisher erfolgreichste Jahr der Erlebniskarte, die mit 1. Mai in die neue Saison startet. Die beliebtesten Ausflugsziele 2018 waren die Bergbahnen der Bürgeralpe in Mariazell, die Bergbahnen der Gemeindealpe Mitterbach und der Naturpark Ötscher-Tormäuer.

Wundervolle Urlaubstage

Von 1. Mai bis 27. Oktober können Familien, Naturentdecker und Abenteurer rund um Ötscher, Hochkar, Gemeindealpe, in Mariazell und im Pielachtal wieder über 55 Attraktionen und Ausflugsziele kostenlos oder stark ermäßigt besuchen.

Alles was sie dafür tun müssen, ist bei einem der 74 Wilde Wunder Card-Gastgeber zu nächtigen – die Karte gibt es kostenlos zum Aufenthalt dazu. Bei einigen Gastgebern ist die Karte nur in der Ferienzeit (28. Juni bis 8. September) erhältlich.

Neu im Angebot sind ab der neuen Saison das Abenteuerland Pielachtal sowie Ermäßigungen bei Canyoning-Touren von Canyoning-Jack in Göstling an der Ybbs.

Tipp: Alles auf eine Karte – Urlaub mit der Wilden Wunder Card
Das ist ein Urlaub für die ganze Familie, bei dem jeder auf seine Kosten kommt!

Nähere Informationen über die Wilde Wunder Card-Gastgeber und alle Ausflugsziele sind im Folder „Wilde Wunder Card“ zu finden. Dieser ist kostenlos bei Mostviertel Tourismus erhältlich oder zum Download auf www.wildewunder.at verfügbar.