Böheimkirchen: Spatenstich für 68 Wohnungen und sieben Reihenhäuser

(v.l.n.r.): Dir. Manuel Resetarics (NBG), Bürgermeister Johann Hell, Architektin DI Heidi Ibi, LAbg. Martin Michalitsch und NBG -Dir. Walter Mayr beim Spatenstich in Böheimkirchen (Bildquelle: Thomas Resch)
(v.l.n.r.): Dir. Manuel Resetarics (NBG), Bürgermeister Johann Hell, Architektin DI Heidi Ibi, LAbg. Martin Michalitsch und NBG - Dir. Walter Mayr beim Spatenstich in Böheimkirchen (Bildquelle: Thomas Resch)

Die Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft NBG errichtet mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung (Förderungsdarlehen von € 8.969.000.-) in der Bahnhofstraße, 68 Wohnungen und sieben Reihenhäuser in Miete mit Kaufrecht.

Der Spatenstich dafür fand am 07. Oktober 2021 mit Landtagsabgeordneten Martin Michalitsch (in Vertretung von LH Johanna Mikl-Leitner) unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsbestimmungen statt.

Die Wohnungen und Reihenhäuser werden in Niedrigenergiebauweise mit kontrollierter Wohnraumlüftung und Wärmerückgewinnung hergestellt. Die Beheizung erfolgt mit einer Biogas-Kesselanlage in Kombination mit einer PV-Anlage. Alle Stiegenhäuser werden barrierefrei ausgestattet und ein Personenaufzug eingebaut.

Errichtet werden Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen mit einer Wohnnutzfläche von zirka 51 m² bis 93 m². Die Reihenhäuser werden mit einer Wohnnutzfläche von zirka 105 m² hergestellt. Die Wohnungen verfügen über Balkone bzw. Dachterrassen. Den Erdgeschosswohnungen und Reihenhäusern werden Eigengärten samt Terrassen zugeordnet. Alle Wohnungen haben einen Einlagerungsraum mit eigenem Stromanschluss.

Jeder Wohneinheit ist ein PKW-Abstellplatz in der Tiefgarage zugeordnet. Zusätzlich erhält jedes Reihenhaus einen PKW-Stellplatz im Freien und weitere Stellplätze im Freien können bei Bedarf angemietet werden, solange der Vorrat reicht. Auf Sonderwunsch und Kosten des Mieters kann jeder zugeordnete Stellplatz mit einer Ladesteckdose für ein Elektroauto ausgestattet werden.

Auch Abstellräume für Fahrräder und Kinderwägen sowie Trockenräume werden zur Verfügung stehen. Selbstverständlich wird auch ein Kinderspielplatz errichtet.

Die voraussichtliche Fertigstellung der gesamten Wohnhausanlage erfolgt im Sommer 2023.

Weitere Infos zu freien Wohnungen und aktuellen Bauvorhaben der Siedlungsgenossenschaft NBG finden Sie unter www.nbg.at