Schlüsselübergabe für Wohnhausanlage in Altlengbach

Schlüsselübergabe für Wohnhausanlage in Altlengbach
Bürgermeister Michael Göschelbauer mit Tochter, Helmut Laab (Gebös Obmann Stv.), Zweiter Landtagspräsident Gerhard Karner und Dir. Christian Rädler (WETgruppe) mit zwei Bewohnern bei der symbolischen Schlüsselübergabe in Altlengbach (Bildquelle: WETgruppe)

Am 28. August 2020 erfolgte in Altlengbach (Bez. St. Pölten-Land) die symbolische Schlüsselübergabe für 68 Mietwohnungen in der Rosengasse.

Die WETgruppe | Gebau-Niobau und die Gebös errichteten mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung in Altlengbach eine Wohnhausanlage mit insgesamt 68 Mietwohnungen mit garantierter Kaufmöglichkeit. Die Anlage besteht insgesamt aus vier Stiegen, wobei von der Gebau-Niobau 14 Wohnungen bei Stiege 1 und 18 Wohnungen bei Stiege 2, und von der Gebös 19 Wohnungen bei Stiege 1 und 17 Wohnungen bei Stiege 2, in einem Bauabschnitt errichtet werden. Die Stiegenhäuser sind barrierefrei ausgestattet und jede Stiege erhält einen Aufzug.

Die Wohnhausanlage wurde in Niedrigenergiebauweise mit kontrollierter Wohnraumlüftung und Wärmerückgewinnung errichtet. Die Beheizung bzw. Warmwasserbereitung erfolgt mittels Fernwärme. Die Wohnungen haben jeweils eine Größe von 49,02 m² bis 89,72 m².

Den Erdgeschosswohnungen sind Eigengärten zugeordnet. Die Dachgeschosswohnungen besitzen Terrassen bzw. Terrassen und Balkone. Alle anderen Wohnungen sind mit Balkonen bzw. Loggien ausgestattet.

Jeder Wohneinheit werden sowohl ein Kellerabteil mit Stromanschluss sowie ein PKW-Tiefgaragenstellplatz zugeordnet. Selbstverständlich werden ausreichend Möglichkeiten für die Unterbringung von Kinderwägen und Fahrrädern geschaffen.

Weitere aktuelle Bauvorhaben der WETgruppe finden Sie unter www.wet.at