NÖ: Patientenumfrage 2021 zeigt hohe Zufriedenheit

(v.l.n.r.): Markus Klamminger, Direktor für Medizin und Pflege NÖ Landesgesundheitsagentur, Annette Wachter, Pflegedirektorin UK Krems (best bewertetes Klinikum mit mehr als 300 Betten), Doris Roislehner, Pflegedirektorin LK Melk (best bewertetes Klinikum mit weniger als 300 Betten), LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Rupert Schreiner, Leitung Personal und Organisation NÖ Landesgesundheitsagentur (Bildquelle: NÖ LGA/Robert Herbst)
(v.l.n.r.): Markus Klamminger, Direktor für Medizin und Pflege NÖ Landesgesundheitsagentur, Annette Wachter, Pflegedirektorin UK Krems (best bewertetes Klinikum mit mehr als 300 Betten), Doris Roislehner, Pflegedirektorin LK Melk (best bewertetes Klinikum mit weniger als 300 Betten), LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Rupert Schreiner, Leitung Personal und Organisation NÖ Landesgesundheitsagentur (Bildquelle: NÖ LGA/Robert Herbst)

Jährlich finden an 25 Klinikstandorten der NÖ Landesgesundheitsagentur große Patientinnen- und Patientenumfragen statt, um so Rückmeldung und Erfahrungswerte während ihres Aufenthalts in einer der NÖ Kliniken zu erhalten. Insgesamt wurden 240 Stationen und 18 medizinische Fächer beurteilt. Dabei können sich die Ergebnisse – trotz der hohen Covid-Belastung im letzten Jahr – sehen lassen: Von 100 möglichen Punkten haben die Pflegeteams 96,9 Punkte und die Ärzteteams 95,2 erhalten.

Im Zeitraum von 1. September bis 30. November 2021 haben über 24.300 Patientinnen und Patienten an der Umfrage der NÖ Landesgesundheitsagentur teilgenommen und Feedback abgegeben. „Unser Ziel ist die beste Versorgung für alle Bürgerinnen und Bürger in unserer Heimat. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Kliniken versorgen tagtäglich die Patientinnen und Patienten mit unglaublichen Einsatz und höchster Expertise – das spiegeln auch die Ergebnisse der aktuellen Befragung wider. Dafür gratulieren wir stellvertretend für alle Standorte zwei Kliniken besonders: Das Universitätsklinikum Krems wurde in der Kategorie der am besten bewerteten Kliniken mit mehr als 300 Betten mit 96,7 Punkten ausgezeichnet. Das Klinikum Melk sichert sich den Platz für das am besten bewertete Klinikum mit weniger als 300 Betten mit 97,4 Punkten“, betont LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und bedankt sich besonders bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz.

Bewertet wurden etwa die Pflege- und Ärzteteams, die Servicequalität sowie die Qualität der Information. „Wir freuen uns sehr, dass die Patientinnen und Patienten im Rahmen der Umfrage eine sehr gute Bewertung für die großartigen Leistungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgegeben haben. Denn gerade in den letzten zwei Jahren war unser Personal mehr denn je gefordert und dafür gebührt ihnen unser größter Dank und Respekt“, so Markus Klamminger, Direktor für Medizin und Pflege in der NÖ Landesgesundheitsagentur.

Als Beispiele für Verbesserungsmaßnahmen aufgrund der Ergebnisse der Patientenbefragung können unter anderem die Einführung eines Ticketsystems für die ambulante Anmeldung, ein erhöhtes Augenmerk auf die Abfrage von Gewohnheiten und Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei der Menüauswahl oder auch die Adaptierung des Patientenleitsystems genannt werden. Rupert Schreiner, Leiter der Abteilung Personal und Organisation in der NÖ LGA betont: „Wir danken allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich mit vollem Engagement und Herzblut für die Patientinnen und Patienten einsetzen. Ab 1. September 2022 läuft für drei Monate die nächste Befragung in den NÖ Kliniken. Auch für die Pflege- Betreuungs- und Förderzentren ist ab Mitte Juni bis Ende August erstmalig eine Bewohnerinnen- und Bewohnerbefragung geplant“.

Vorheriger ArtikelUkrainerinnen starten Dienst in der NÖ LGA
Nächster ArtikelLehrkräftemangel: „NÖ kann alle Klassen besetzen“