Lanzenkirchen: WETgruppe übergibt Schlüssel am Hauptplatz

Die neue Wohnhausanlage am Hauptplatz 5 in Lanzenkirchen (Bildquelle: Herz und Auge Fotografie - Stefan Seyfert)
Die neue Wohnhausanlage am Hauptplatz 5 in Lanzenkirchen (Bildquelle: Herz und Auge Fotografie - Stefan Seyfert)

Die WETgruppe | WET errichtete mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung in Lanzenkirchen, Hauptplatz 5 eine Wohnhausanlage mit insgesamt 14 Mietwohnungen und einer Ordination. Zusätzlich wurde von der WETgruppe am Standort noch eine Bankfiliale errichtet – diese aber ohne Mittel der NÖ Wohnbauförderung.

Die symbolische Schlüsselübergabe in Lanzenkirchen fand am 19. November 2020 im Beisein von Bundesrat Martin Preineder (in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner) statt.

Die Wohnhausanlage wurde in Niedrigenergiebauweise mit kontrollierter Wohnraumlüftung und Wärmerückgewinnung errichtet. Die Beheizung erfolgt mittels Fernwärme. Die Wohnungen haben eine Größe von 48,34 bis 77,83 m². Im Erdgeschoss sind die Bankfiliale und die Ordination situiert. Die Wohnungen befinden sich im 1. und 2. OG und sind mit Balkonen ausgestattet. Jeder Wohneinheit werden sowohl ein Kellerabteil mit Stromanschluss sowie ein PKW-Tiefgaragenstellplatz zugeordnet. Selbstverständlich wurden auch ausreichend Möglichkeiten für die Unterbringung von Kinderwägen und Fahrrädern geschaffen.

Mehr als 1.000 Wohneinheiten befinden sich bei der WETgruppe pro Jahr im Bau. Als größter gemeinnütziger Bauträger des Landes engagiert sich die WETgruppe dafür, leistbares Wohnen für alle zu ermöglichen. Ob in der Zuzugsregion rund um Wien oder in entlegenen ländlichen Regionen: Dank jahrelanger Erfahrung, enger Zusammenarbeit mit Land und Gemeinden und dem nötigen Verständnis für die Wünsche der künftigen Bewohnerinnen und Bewohner schafft die WETgruppe maßgeschneiderte Wohnlösungen nach dem Prinzip der Gemeinnützigkeit.

Weitere aktuelle Bauvorhaben der WETgruppe finden Sie unter www.wet.at