Kasten bei Böheimkirchen: NBG übergibt Reihenhausanlage

(v.l.n.r.): Familie Lohninger, LT-Präsident Karl Wilfing, Bürgermeister Josef Denk und Dir. Walter Mayr bei der Schlüsselübergabe (Bildquelle: NBG)
(v.l.n.r.): Familie Lohninger, LT-Präsident Karl Wilfing, Bürgermeister Josef Denk und Dir. Walter Mayr bei der Schlüsselübergabe (Bildquelle: NBG)

Die Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft für Arbeiter und Angestellte reg. Gen.m.b.H. (NBG) errichtete mit Mitteln der NÖ Wohnbauförderung (Förderungsdarlehen rund 1,45 Millionen Euro) in Kasten bei Böheimkirchen (Bez. St. Pölten-Land) im Ortsteil Mitterfeld, eine Wohnhausanlage bestehend aus 10 Reihenhäuser in Miete mit Kaufrecht.

Die symbolische Schlüsselübergabe fand am Dienstag, den 11. Mai 2021, um 13.00 Uhr mit Präsident des NÖ Landtages Karl Wilfing (in Vertretung von LH Johanna Mikl-Leitner), nach den Corona-Sicherheitsbestimmungen statt.

Die gesamte Reihenhausanlage wurde in Niedrigenergiebauweise mit kontrollierter Wohnraumlüftung und Wärmerückgewinnung hergestellt. Die Beheizung erfolgt mittels Wärmepumpe in Kombination mit einer Photovoltaikanlage. Die Wohnnutzfläche je Haus beträgt zirka 102 m2. Jede Wohneinheit hat eine Terrasse mit Eigengarten. Fünf Häuser wurden unterkellert mit jeweils zwei PKW-Einstellplätzen und Lagerräumen hergestellt.

Die Reihenhäuser ohne Keller haben je zwei PKW-Abstellplätze im Freien. Auf Sonderwunsch und Kosten des Mieters kann jeder Stellplatz mit einer Ladesteckdose für ein Elektroauto ausgestattet werden.

Weitere Infos zu freien Wohneinheiten und aktuellen Bauvorhaben der Siedlungsgenossenschaft NBG finden Sie unter www.nbg.at