Danninger als Landesrat angelobt

Danninger als Landesrat angelobt
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit dem neuen Landesrat Jochen Danninger (Bildquelle: NLK / Johann Pfeiffer)

In der heutigen Landtagssitzung wurde Jochen Danninger als neuer Landesrat für Wirtschaft, Tourismus und Sport von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner angelobt.

Danninger bedankte sich bei seiner Antrittsrede für das entgegengebrachte Vertrauen und die Möglichkeit, als neues Regierungsmitglied Niederösterreich mitgestalten zu können. Dank sprach er auch seiner Vorgängerin Petra Bohuslav aus, die in ihrer 15jährigen Tätigkeit wichtige Akzente gesetzt habe. Er begegne diesem Tag mit „Freude, Demut und Dankbarkeit“. Seiner Aufgabe als Landesrat in einem Schlüsselressort werde er mit ganzer Kraft und Hingabe nachkommen.

Ein sicherer Arbeitsplatz gehöre zu den wichtigsten Dingen im Leben der Landsleute. Basis dafür sei eine verlässliche Wirtschaftspolitik. Ein Personen-Unternehmen, Start-ups, KMU’s und die großen Global Player bildeten das Rückgrat der Wirtschaft. Er werde für alle Unternehmen ein offenes Ohr haben. Er wolle auch das touristische Potenzial des Landes gemeinsam mit Tourismuspartnern heben, möglichst viele junge Menschen für Sport begeistern und sich ganz besonders auch dem Nachwuchssport widmen.

„Landesrat für Niederösterreich zu sein, sei eine der schönsten und spannendsten Aufgaben, die es gebe“, so Danninger.