Bad Deutsch-Altenburg: NBG übergibt Wohnhausanlage in der Wienerstraße

Bad Deutsch-Altenburg: Wohnhausanlage in der Wienerstraße übergeben
(v.l.n.r.): Bgm. Dr. Hans Wallowitsch, Dir. Mag. Manfred Fabsits, Bundesrat Otto Auer, Dir. Walter Mayr mit den glücklichen Mietern Katrin Bayer und Ingo Vogl (Bildquelle: NBG)

Am 18. Juni 2020 konnte die Niederösterreichische gemeinnützige Bau- und Siedlungsgenossenschaft NBG 32 geförderten Mietwohnungen mit Kaufoption in Bad Deutsch-Altenburg (Bez. Bruck an der Leitha) an die neuen BewohnerInnen in der Wienerstraße 19-21 übergeben.

Die Übergabe der Wohnungen erfolgte aufgrund der Corona-Sicherheitsbestimmungen in Kleinstgruppen sowie zeitlich gestaffelt.

Übergeben wurden Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen mit einer Wohnnutzfläche von zirka 58 m² bis zirka 91 m². Die Wohnungen verfügen über Terrassen bzw. Balkone. Den Erdgeschosswohnungen sind Eigengärten vorgelagert. Alle Wohnungen haben ein Kellerabteil mit eigenem Stromanschluss.
Jeder Wohneinheit wurde ein PKW-Abstellplatz in der Tiefgarage zugeordnet. Weitere Stellplätze können bei Bedarf angemietet werden, solange der Vorrat reicht. Auf Sonderwunsch und Kosten des Mieters kann jeder Stellplatz mit einer Ladesteckdose für ein Elektroauto ausgestattet werden.
Zusätzlich stehen Abstellräume für Fahrräder und Kinderwägen zur Verfügung. Selbstverständlich wurde auch ein Kinderspielplatz errichtet.

Weitere Infos zu freien Wohnungen und aktuellen Bauvorhaben der Siedlungsgenossenschaft NBG finden Sie unter www.nbg.at