Aston Martin auf der Vienna Autoshow 2016

Der Aston Martin Schauraum in Wien (Bildquelle: British Luxury Cars)

Bereits die Gründer des Unternehmens hatten eine klare Vision: Sie wollten einen Sportwagen mit einem eindeutigen Charakter schaffen; Automobile von höchster Qualität, die man gerne fährt und besitzt; Automobile von großer Kraft, Schönheit und mit eigener Seele.
Diese Vision gilt noch heute. Aston Martin präsentiert James Bonds neuen Dienstwagen: den DB10. Er ist speziell für den 24. 007-Streifen “SPECTRE” entwickelt und gebaut worden. Die Stückzahl des Sportcoupés ist streng limitiert: Lediglich zehn Exemplare des DB10 wurden ausschließlich für die Filmaufnahmen gebaut.
Der DB10 basiert auf einem Vantage S-Modell, ist allerdings breiter, tiefer und hat einen um 70 Millimeter längeren Radstand. Verbaut ist ein V8-Motor mit 420 PS, womit der Wagen 100 km/h in 4,7 Sekunden erreicht.
Die Vienna Autoshow 2016 wird die einzige Möglichkeit für Aston Martin und James Bond Liebhaber sein, den DB10 zu besichtigen. Denn dieses Fahrzeug wird niemals in privaten Besitz oder auf offiziellen Straßen zu finden sein.
Im Vanquish kommt das geballte Know-how unserer Designer und Ingenieure zusammen. Mit noch mehr Leistung, Agilität, Effizienz und Luxus wurde ein reinrassiger GT-Sportwagen geschaffen, der extreme Leistungsfähigkeit verkörpert, ohne jedoch zu übertreiben. Unmittelbar beeinflusst vom außergewöhnlichen Supersportwagen One-77, greift der Vanquish Aston Martins Ethos der dezenten Eleganz auf und entwickelt daraus eine gesteigerte Dynamik. Klare Flächen und markantere Konturen, die durch seine Carbon-Außenhaut ermöglicht wurden, verleihen dem Vanquish ein geschmeidiges, schnittiges Aussehen.
Mit einem Drehmoment von 630 Nm, einer Spitzenleistung von 576 PS und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,8 Sekunden weist der Vanquish die beste Performance auf, die jemals von einem Aston Martin erreicht wurde. Er ist kein gewöhnlicher Grand Tourer. Er ist ein Super Grand Tourer. Im Vanquish werden ausgesuchte natürliche Materialien verarbeitet. Das Ergebnis sind unübertroffener Komfort und ein einzigartiges, entspanntes Fahrambiente. Durch die perfekte Balance zwischen wohliger Atmosphäre und Geräumigkeit im Cockpit fühlen Sie sich ganz mit dem Fahrzeug verbunden.
„Die Passion zum Motorsport, das außergewöhnliche Design und die höchste Ingenieurskunst machen Aston Martin zur einzigartigen Ikone auf dem automobilen Luxusmarkt. Wir sind stolz darauf diese Marke in unserem Portfolio zu haben und setzen auf das Markenversprechen auch in Zukunft die schönsten und aufregendsten Fahrzeuge aus britischer Handwerkskunst anbieten zu können.“, erklärt Anja Frey-Winkelbauer, Geschäftsführerin der British Luxury Cars.