6. NÖ Kinder Business Week im Juli

(v.l.n.r.): Geschäftsführerin der NÖ Familienland GmbH Barbara Trettler, Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mit den Kindern Stella und Pia
(v.l.n.r.): Geschäftsführerin der NÖ Familienland GmbH Barbara Trettler, Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl mit den Kindern Stella und Pia (Bildquelle: NLK Filzwieser)

Von Unternehmerpersönlichkeiten lernen 

„Angesichts der derzeitigen Situation fällt es schwer, sich auf anderes zu konzentrieren – trotzdem möchten wir schon jetzt auf unsere Betreuungsinitiativen für die Sommerferien hinweisen“, so Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, die Initiatorinnen der Kinder Business Week in NÖ und der WIFI Kids Academy.

Vier Wochen lang wird Kindern und Jugendlichen im Alter von 7 bzw. 8 bis 14 Jahren in den Sommerferien in St. Pölten, Mödling und Neunkirchen ein hochwertiges, abwechslungsreiches und für die Eltern leistbares Programm geboten.

Von 20. bis 24. Juli 2020 findet die Kinder Business Week im WIFI St. Pölten statt. Bei dieser kostenfreien Ferienbetreuungsinitiative, in Kooperation zwischen dem Land Niederösterreich, der NÖ Familienland GmbH und der Wirtschaftskammer Niederösterreich, fungieren Unternehmerinnen und Unternehmer als Workshopleiter. Sie berichten aus ihrem Arbeitsalltag und geben den Kindern von 7 bis 14 Jahren einen Einblick in ihren Beruf.

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl: „Wenn die Unternehmerinnen und Unternehmer von ihrer Arbeit erzählen und die Kids auch selbst Hand anlegen dürfen, dann lernen die Kinder und Jugendlichen Berufe kennen, von denen sie zuvor vielleicht noch gar nicht gehört hatten. Ich danke allen Vortragenden ganz herzlich, dass sie sich hier in ihrer Freizeit zur Verfügung stellen – gerade auch in der jetzigen Situation.“

Bereits eine Tradition ist der Handwerkertag am Donnerstag. Neu im Programm ist der Energie- und Umweltschwerpunkt am Dienstag. Bis zu zehn Workshops kann jedes Kind von 20. bis 24. Juli absolvieren, es gibt eine warme Mittagsmahlzeit und Pausensnacks. Die Kinder werden durchgehend von 7.30 bis 17 Uhr von den Freizeitpädagoginnen und Freizeitpädagogen der NÖ Familienland GmbH pädagogisch betreut. Wer gerade eine Workshop-Pause hat, kann sich in der Bastel-Ecke kreativ betätigen, neue Spiele ausprobieren oder beim Video-Clip-Dancing sein Können zeigen. Anmeldestart ist am 2. Mai 2020 ab 8 Uhr auf www.kinderbusinessweeknoe.at

Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister betont: „Wir möchten Niederösterreichs Familien bei der Ferienbetreuung unterstützen, denn gerade in dieser schwierigen Phase denken viele auch an die Betreuungssituation im Sommer. Die ‚Kinder Business Week‘ ist hier eine große Bereicherung. Sie ist für die Eltern kostenfrei und vereint hohe pädagogische Qualität, ganztägige Betreuung und ein spannendes Rahmenprogramm in einem.

Im Anschluss an die Kinder Business Week geht es in die WIFI-Werkstätten: Die WIFI Kids Academy sorgt drei Wochen lang in den WIFIs in St. Pölten (27.7.-7.8.), in Mödling und in Neunkirchen (beide 10.-14.8.) für Staunen – können die Kids doch in unterschiedlichste Berufe hineinschnuppern: Entdeckt werden können Berufe wie z. B. Mechaniker, Steinmetz, Koch, Programmierer, Filmemacher oder Elektrotechniker. Das Angebot richtet sich an 8- bis 14-jährige Kinder und kann auch tageweise gebucht werden. Im Kostenbeitrag von 25 Euro pro Tag sind die Verpflegung und alle Arbeitsmaterialen schon enthalten. Schließlich dürfen die Kids ihre selbstgemachten Werkstücke und sogar einen miniMeisterbrief mit nach Hause nehmen. Anmeldestart ist am 18. März 2020 auf www.noe.wifi.at/kidsacademy.