Volkspartei NÖ dankt am 1. Mai mit Geschenkboxen

VPNÖ dankt am 1. Mai mit Geschenkboxen
VPNÖ dankt am 1. Mai all jenen, die für unsere Sicherheit arbeiten (Bildquelle: VPNÖ)

Mandatarinnen und Mandatare verteilen Geschenkboxen im ganzen Land

Am 1. Mai – dem Tag der Arbeit und Staatsfeiertag – verteilen die Mandatarinnen und Mandatare der Volkspartei NÖ im ganzen Land kleine Dankesboxen an alle Blaulichtorganisationen. Den Diensthabenden wird somit für ihre Einsatzbereitschaft und unermüdliche Leistung am Staatsfeiertag und während des gesamten Jahres gedankt.

„Für uns ist es keine Selbstverständlichkeit, dass an einem Feiertag, wo viele Veranstaltungen und Mai-Feste in den Gemeinden stattfinden und alle einen freien Tag genießen können, trotzdem Landsleute ihren Tag im Dienst für die Menschen verbringen. Mit diesen kleinen Geschenkboxen, die regionale Schmankerl beinhalten, möchten wir ein großes Danke an all jene richten, die auch am Feiertag im Einsatz sind und eine tragende Säule für unsere Sicherheitsfamilie Niederösterreich bilden. Denn damit leisten sie einen entscheidenden Erfolg und Beitrag für die Sicherheit im ganzen Land“, bedankt sich Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.

„Wir wollen den 1. Mai dafür nutzen, um Danke zu sagen. Denn viele Herausforderungen im Land sind ohne unsere Blaulichtorganisationen nicht zu schaffen. Für unsere Sicherheit begeben sich unsere Helferinnen und Helfer immer wieder auch in gefährliche Situationen. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, die Dienststellen zu besuchen und uns für ihre unermüdliche Arbeit zu bedanken“, führt VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner aus.