VCÖ-Bahntest 2018: Großartige Ergebnisse für Mariazellerbahn

Die Himmelstreppe erhielt im Rahmen des VCÖ-Bahntests 2018 von den Befragten hervorragende Noten (Bildquelle: NÖVOG/weinfranz)
Die Himmelstreppe erhielt im Rahmen des VCÖ-Bahntests 2018 von den Befragten hervorragende Noten (Bildquelle: NÖVOG/weinfranz)

Im Mai 2018 wurden in der Himmelstreppe der Mariazellerbahn im Rahmen des VCÖ-Bahntests 2018 239 Fahrgäste befragt. Diese sollten die Bahn hinsichtlich Qualität, Freundlichkeit des Personal, Sauberkeit und ähnlichen Kriterien bewerten.

„97 Prozent der Befragten gaben an, dass sich die Qualität der Bahn auf sehr hohem Niveau befindet. Das zeigt einmal mehr, dass die Entscheidung, in die Bahn zu investieren, goldrichtig war“, informiert der für den öffentlichen Verkehr zuständige Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.

Darüber hinaus zeigten sich 92 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr zufrieden mit ihrer Fahrt in der Mariazellerbahn. 93 Prozent haben die penible Sauberkeit des Zuges hervorgehoben und 87 Prozent genossen besonders den gebotenen Komfort während der Fahrt. „Das sind hervorragende Ergebnisse, die mich persönlich stolz machen. Besonders schön finde ich die sehr gute Bewertung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Zug. 90 Prozent der Befragten lobten deren Freundlichkeit und Serviceorientierung“, sagt die neue NÖVOG Geschäftsführerin Barbara Komarek.

Der Bahntest ist eine jährlich durchgeführte Erhebung zum Bahnfahren in Österreich. Am diesjährigen Bahntest nahmen insgesamt 9.600 Fahrgäste in den Zügen von sieben Bahnunternehmen teil.