Dienstag, 24.10.2017 05:49

Willkommen auf den Informationsseiten von Guten Tag Österreich !

Online – Medien sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Sie erfreuen sich aufgrund ihres breiten Angebotsspektrums immer größerer Beliebtheit.
Wir haben uns der großen Herausforderung gestellt, um Ihnen werte Leserinnen und Leser unser umfangreiches Informationsangebot sowohl kostenfrei als auch benutzerfreundlich anbieten zu können. Dabei ist es für uns aber auch genauso wichtig, dass die Beiträge, welche ausschließlich von unserem Redaktionsteam veröffentlicht werden, seine Seriosität und Richtigkeit haben.
Unser Bestreben ist es, Altbewährtes mit neuer Technik zu verbinden. Wir sind uns sicher, dass uns diese Kombination zu einen verlässlichen und unkomplizierten Informationsdienstleister für Sie in Zukunft werden lässt.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine informative Lesezeit und würden uns freuen, wenn Sie uns weiterempfehlen.
Bild-(2)

ihrerwinproellgruen04

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll

Statement von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll  zum Start von „Guten Tag Österreich“

Gratulation zu großartigem Projekt
Unser Land ist einmalig, vielfältig und bunt. Diese Vielfalt zeigt sich in den verschiedensten Bereichen, vom Sport über Kunst und Kultur bis hin zum Essen und Trinken. Vielfältig ist auch die Kommunikations- und Medien­landschaft Österreichs und auch Niederösterreichs. Wir verfügen über eine Vielzahl an Medien, von Print- über Onlinemedien bis hin zu Fernsehen und Rundfunk.

Seit jeher haben Medien für den Menschen eine besondere Bedeutung. Sie vermitteln Wissen, transportieren Informationen und beinhalten Fakten, aber auch Meinungen. Optimale Information ist Voraussetzung für optimale Lebensqualität – das gilt im heutigen Kommunikations- und Informations­zeitalter mehr denn je. Onlinemedien gewinnen in dieser Hinsicht zu­nehmend an Bedeutung und sind heute aus der Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Es ist heute wichtig und notwendig, schnell informiert zu sein und Onlinemedien bieten genau das auf Knopfdruck.

Mit „Guten Tag Österreich“ haben wir ein neues Onlinemedium, das uns über vielfältige Themen schnell und zuverlässig, aber vor allem seriös und richtig informiert. Zu diesem großartigen Projekt gratuliere ich dem Team von „Guten Tag Österreich“ sehr herzlich und wünsche den Mitar­beiterinnen und Mitarbeitern viel Spaß beim Recherchieren sowie den Leserinnen und Lesern eine informative Lesezeit.

Landeshauptmann – Stv. Mag. Wolfgang Sobotka gratuliert dem Geschäftsführer Reinhard Resch zum gelungenen Start von Guten Tag Österreich. (Bildquelle: ReschMedia)

NÖ Landeshauptmann – Stv. Mag. Wolfgang Sobotka zum Start von „Guten Tag Österreich“

Neue Kanäle in bewährter Form
Wir leben in einer Zeit der Veränderung. Auf dem technologischen Nährboden der Digitalisierung und Vernetzung wachsen neue Berufsfelder, Wirtschaftsbereiche und auch Kommunikationskanäle. Für uns in Niederösterreich geht es darum, die Früchte dieser Innovationen bestmöglich zu nutzen. Und das geht nur, indem Neues und Bewährtes zusammen ihre Wirkung entfalten können. Mittels Smartphone tragen wir heute die Welt vor Augen, manchmal sehen wir dabei aber nicht, was in unserer unmittelbaren Umwelt passiert. Die Nähe zum weit entfernten, entfernt uns viel zu oft vom Nächsten. Umso erfreulicher ist es, dass es „Guten Tag Österreich“ gelingt neue Kanäle in bewährter Form und das World Wide Web auch für regionale Berichterstattung zu nutzen – und somit die NÖ Medienlandschaft positiv zu ergänzen. Zudem steht das Team dafür, dass auch in Zukunft objektive Berichterstattung im Sinne der Bürgerinnen und Bürger ins Zentrum gestellt wird.

Mag. Karin Renner NÖ Landeshauptmann-Stellvertreterin (Bildquelle: Käfer)

Herzlich Willkommen „Guten Tag Österreich“!

Das Internet, die global agierende Datenautobahn, bringt uns tagtäglich die Welt nach Hause. Die Auswirkungen der technologischen Revolution sind in kaum einer anderen Branche so stark spürbar wie in der Medienbranche: Informationen lassen sich heute in Sekunden und so kostengünstig wie noch nie rund um den Erdball verbreiten bzw. herunterladen und einsehen.

Das Internet gehört längst zum unverzichtbaren Begleiter vieler Menschen, es liefert uns vielfach auch jenes Wissen, welches wir für den notwendigen Vorsprung in der heutigen Zeit einfach brauchen. Das Internet bietet aber auch vielen Menschen die Möglichkeit zur Kommunikation und sich auszutauschen und es ist damit auch zu einer wichtigen Säule der gesellschaftlichen und sozialen Interaktion geworden. Die Technik macht‘s mittlerweile möglich, wir tragen auf unseren Smartphones die ganze Welt in der Tasche.

Mit „Guten Tag Österreich“ ist ein neues Nachrichtenportal für Österreich, insbesondere für Niederösterreich, vor den Vorhang getreten. Nachrichtenportale haben mittlerweile ihre Bedeutung von einer Ergänzung zu Printmedien bzw. Fernsehen und Radio hin zu einem gleichberechtigten Player in der Medien- und Nachrichtenbranche ausgebaut. Ich wünsche den neuen Nachrichtenmachern viel Erfolg bei ihrer Arbeit und freue mich auf viele aktuelle News aus Niederösterreich, ja aus ganz Österreich.

Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich Sonja Zwazl (Bildquelle: Moser)

Grußwort zu „Guten Tag Österreich“ von WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl

Das Internet macht es möglich: Von Niederösterreich in das ganze Bundesgebiet, nach Europa und in die ganze Welt sind es heute nur ein paar Maus-Klicke. Wenn mit „Guten Tag Österreich“ nun ein Nachrichten-Portal aus Niederösterreich die virtuelle Informations-Reise durch das gesamte World-Wide-Web antritt, ist das ein guter Grund zur Freude und zur Gratulation.

Es geht um den richtigen Mix: Der notwendige Blick über den eigenen Tellerrand in der Kombination mit der Sensibilität und dem Blick für die Dinge im engeren Lebensumfeld, in den Regionen, macht den Erfolg und die gehaltvolle Information aus. Und seriöse Information und die Bereitschaft der Bürgerinnen und Bürger, sich zu informieren, gehören schließlich zu den zentralen Grundlagen der Demokratie und sind in einer schnelllebigen Mediengesellschaft wohl wichtiger denn je.

Dass ich als Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich dabei nicht zuletzt auch an Informationen zu Aktivitäten, Initiativen und Fragen der Wirtschaft denke, wird nicht überraschen. Es gilt schließlich, was immer gilt: Vitale Betriebe sind das Herzstück für lebendige Regionen. Und dazu gehören natürlich nicht zuletzt auch engagierte und innovative Medienunternehmen.

Alles Gute für „Guten Tag Österreich“

AKNÖ-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser (Bildquelle: AKNÖ / Vyhnalek)

AKNÖ-Präsident Markus Wieser gratuliert zum Start von „Guten Tag Österreich“

Niederösterreich und seine Menschen sind unglaublich vielfältig und facettenreich –  genauso ist es auch die Medienlandschaft. Print, TV, Hörfunk oder Online bieten unseren Landsleuten eine große Vielfalt an Angeboten. Das Format „Guten Tag Österreich“ bringt nun neue Impulse und Informationen, um die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher vor den Vorhang zu holen.

Ich wünsche dem Online-Medium gutes Gelingen, viele interessante Einblicke und spannende Berichte aus unserem Bundesland. Gerade für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist es von Bedeutung, stets auf dem Laufenden zu bleiben. Die Arbeiterkammer Niederösterreich und der ÖGB Niederösterreich nehmen sich dies tagtäglich zu Herzen: Denn wir sind dort, wo die Menschen sind. Wir wollen wissen wo der Schuh drückt, und wir sind immer zur Stelle, wenn Hilfe und Einsatz gefragt sind.

In diesem Sinne wünsche ich „Guten Tag Österreich“ einen guten Start.