Sankt Pölten: Lehrgangsabschluss für 282 Polizistinnen und Polizisten

(v.l.n.r.): Zweiter Landtagspräsident Gerhard Karner, Innenminister Herbert Kickl, Absolvent und Schulsprecher Inspektor Robert Riegler (NÖ), Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und LPD-Stv. Popp gratulierten den 282 Polizistinnen und Polizisten im Rahmen des Festaktes zum erfolgreichen Lehrgangsabschluss (Bildquelle: NLK / Filzwieser)
(v.l.n.r.): Zweiter Landtagspräsident Gerhard Karner, Innenminister Herbert Kickl, Absolvent und Schulsprecher Inspektor Robert Riegler (NÖ), Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und LPD-Stv. Popp gratulierten den 282 Polizistinnen und Polizisten im Rahmen des Festaktes zum erfolgreichen Lehrgangsabschluss (Bildquelle: NLK / Filzwieser)

Im Rahmen eines feierlichen Festaktes wurden gestern 282 Polizistinnen und Polizisten im Sportzentrum Niederösterreich in St. Pölten in den Exekutivdienst verabschiedet. Die neunmonatige Ausbildung ist eine Ergänzung zur Grundausbildung und führt dazu, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach erfolgreichem Abschluss an allen Polizeidienststellen Österreichs eingesetzt werden dürfen. Neben Bundesminister Herbert Kickl waren auch Zweiter Landtagspräsident Gerhard Karner und St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler anwesend. „Das Bildungszentrum St. Pölten leistet großartige Arbeit in der Aus- und Weiterbildung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und ist mit seinem österreichweit einzigartigen Ausbildungsangebot eine unverzichtbare Bildungseinrichtung, wenn es um die künftige Bereitstellung von professionell ausgebildeten Fachkräften im Sicherheitsbereich geht“, so Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

„Hier wird eine ganzheitliche, praxisorientierte Ausbildung auf hohem Niveau garantiert. Dass das Bildungszentrum seinen Sitz in unserer Landeshauptstadt St. Pölten hat, stimmt uns natürlich besonders stolz“, betonte die Landesrätin.

Im Juni 2017 wurde die Sicherheitsakademie bezogen und noch im September desselben Jahres starteten die ersten Klassen mit der Ausbildung. Seither ist man konsequent darum bemüht die Qualität der Aus- und Weiterbildungsangebote stetig zu verbessern. Wertschätzendes, respektvolles und motivationsförderndes Verhalten, sowie Loyalität und Flexibilität sind leitende Werte der Sicherheitsakademie. Das Bildungszentrum befindet sich im Zentrum der Landeshauptstadt St. Pölten am Europaplatz 2. In unmittelbarer Nähe befinden sich das Stadtpolizeikommando St. Pölten und das Landesgericht. Auch die Justizanstalt und die Landespolizeidirektion sind in wenigen Gehminuten zu erreichen.