Rund 2.500 BesucherInnen beim Straßenfest zum Weltspieltag in NÖ

Rund 2.500 BesucherInnen beim Straßenfest zum Weltspieltag in NÖ
Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister testet ein Highlight am Weltspieltag: die Riesenseifenblasen (Bildquelle: Daniela Matejschek)

LR Teschl-Hofmeister feiert den Weltspieltag mit einem großen Straßenfest

Auf Initiative von Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister fand in Niederösterreich heuer bereits zum zweiten Mal das große Straßenfest anlässlich des internationalen Weltspieltages statt. Die NÖ Familienland GmbH verwandelte den Vorplatz des Museum Niederösterreichs im Kulturbezirk St. Pölten zum Spielplatz und zur Straßenkunstzone. Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister eröffnete den Weltspieltag in Niederösterreich: „Es ist mir eine Freude den Familien in Niederösterreich im Vorfeld zum internationalen Weltspieltag, der am 28. Mai stattfindet, einen bunten Familientag im öffentlichen Raum zu ermöglichen. Spielen fördert die kindliche Neugier, die so wichtigen motorischen und sozialen Fähigkeiten der Kinder und bringt die Generationen zusammen. Ich freue mich einen spielerischen Impuls aus einem urbanen Umfeld zu senden. Unsere Botschaft soll sein, dass das Land Niederösterreich gemeinsames Spielen fördert und Platz dafür bietet!“

Suchhundestaffel, Clowns & Co.

Die NÖ Familienland GmbH organisierte mit viel Fantasie ein abwechslungsreiches Programm bei freiem Eintritt. Die Besucherinnen und Besucher wurden vom Musiktheater „Kbumm Klangbäckerei“ und dem Clownduo „Herbert und Mimi“ bestens unterhalten. Die Spiel- und Bewegungsstationen förderten die spielerische Kreativität und die gemeinsame Interaktion. Weitere Highlights waren die Rote Kreuz Suchhundestaffel HYPO NÖ, die Fotobox und das beliebte Kinderschminken. Viele Erwachsene nutzen die 50 Prozent Ermäßigung des Museum Niederösterreichs, Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahren erhielten an diesem Sonntag sogar einen kostenlosen Eintritt.

Gemeindeaufruf zu Fotowettbewerb

Auch niederösterreichische Gemeinden wurden eingeladen sich zum Weltspieltag für ihre Kinder zu engagieren um ein familienfreundliches Klima zu schaffen. Teilnehmende Gemeinden können bei einem Fotowettbewerb mitmachen und für ihre Kinder tolle Workshops gewinnen. „Ich rufe alle teilnehmenden Gemeinde dazu auf, beim Fotowettbewerb mitzumachen und tolle Preise für ihre Kinder zu gewinnen“, erklärt Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. Die Gemeinden können die Fotos zu ihrer Aktion dazu bis spätestens 5. Juli 2019 an die NÖ Familienland GmbH senden.

Weiterführende Informationen zum Weltspieltag in Niederösterreich finden Sie auf www.noe-familienland.at.