NÖ Familienfest auf der Schallaburg

NÖ Familienfest auf der Schallaburg
Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister mit Kindern bei der Rollrutsche (Bildquelle: Daniela Matejschek)

LR Teschl-Hofmeister: „Abwechslungsreiches Familienprogramm für alle Generationen bei jedem Wetter“

Beim traditionellen NÖ Familienfest der NÖ Familienland GmbH auf der Schallaburg verwandelt sich ein ganzes Wochenende lang, am 4. und 5. Mai, die gesamte Burg in einen riesigen Abenteuerspielplatz. Diese Tage stehen ganz im Zeichen der Familie betont Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister: „Niederösterreichs Familien sind immer auf der Suche nach tollen Ausflugsideen. Ein Ausflug mit den Kindern zum NÖ Familienfest bietet sich daher an. Es freut mich besonders, dass das bunte Programm mit zahlreichen Kreativ- und Bewegungsstationen für jedes Alter an zwei Tagen veranstaltet wird.“

Günstiger Familieneintritt

Ein Familienausflug lohnt sich auf jeden Fall: Die Veranstaltung findet am Samstag von 13.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag von 9.00 bis 18.00 Uhr bei jedem Wetter statt. Mit dem NÖ Familienpass zahlen Familien an diesem Wochenende nur zehn Euro pro Tag für den Familieneintritt. Der Ausstellungsbesuch und die Familienführungen zu „Der Hände Werk“ sind an diesen Tagen in den Preisen inkludiert.

Von Chillout-Zone bis Kreativwerkstatt

Zu einer Entdeckungstour mit aufwendig hergestellten Meisterstücken, erlesenen Handarbeiten und Geschichten zum handwerklichen Leben lädt die diesjährige Ausstellung „Der Hände Werk“. Angelehnt an dieses Thema bietet das Fest neben eigenen Familienführungen und der Erlebnisstation „Schmuck-Handwerk“ einen Backworkshop, Kinderpolizei, Bogenschießen und Kinderschminken an. Bastelfreunde kommen ebenfalls nicht zu kurz. Nach dem gemeinsamen Familien-Rätselspaß können Groß und Klein in der Chillout-Zone beim Gesang eines Singer-Songwriters zur Ruhe kommen. „Familienzeit ist einfach die schönste Zeit. Wenn Niederösterreichs Familien diese auch noch qualitativ wertvoll im Rahmen dieses speziellen Familienfestes für sich erleben, ist unser Ziel gelungen“, ist Teschl-Hofmeister überzeugt. Am Sonntag sorgen die Märchenbühne „Der Apfelbaum“ mit den Stück „Hans im Glück“, Geschichtenerzähler “Tormenta Jobarteh” und die Musikrevue “Roberta Rakete auf intergalaktischer Mission” der Sommerspiele Melk zusätzlich für jede Menge Unterhaltung.

Weiterführende Informationen zum NÖ Familienfest finden Sie auf www.noe-familienland.at.