Mit innovativen Produkten das tägliche Training in die eigenen vier Wände verlegen

Wenig schweißtreibend, dafür aber äußerst effizient sind die nach wie vor im Trend liegenden „Blackrolls“ (Bildquelle: Michaela Resch)
Wenig schweißtreibend, dafür aber äußerst effizient sind die nach wie vor im Trend liegenden „Blackrolls“ (Bildquelle: Michaela Resch)

Wer fit und trainiert in die kalte Jahreszeit gehen möchte, sollte jetzt einen Besuch bei einem der oö. Sportfachhändler einplanen: dort gibt es eine Reihe innovativer Produkte, die auf dem Weg zu körperlichem Wohlbefinden und Entspannung nützlich sind.

So kann man – wenn die Tage kälter und kürzer werden – das tägliche Training in die eigenen vier Wände verlegen. „Mit Laufbändern und Ergometern können jene Fitnesseinheiten absolviert werden, die sonst in freier Natur angesagt sind. Dabei gibt es eine Fülle technischer Helfer, die den Trainingserfolg rasch sichtbar machen. Dank innovativer Apps werden etwa die Pulsuhr oder das Handy zu wichtigen Partnern, mit denen optimale Trainingsprogramme ebenso gesteuert werden können wie die Messung von Puls, Zeit oder Kalorienverbrauch“, sagt der Sprecher des Sportartikelfachhandels in der Wirtschaftskammer Oberösterreich, Hans Pötscher.

Weniger schweißtreibend, dafür aber äußerst effizient stellen sich die nach wie vor im Trend liegenden „Blackrolls“ vor. Diese wurden weiterentwickelt und mit Kugeln, kleinen Rollen und Duobällen ergänzt. „Die Faszienrollen sind kleine Wunderdinger, mit denen sich dank ihrer Wirkung auf die Tiefenmuskulatur rasch eine hohe Wirksamkeit etwa bei Muskelverspannungen erzielen lässt“, so Pötscher über dieses spezielle Produkt.

Speziell entwickelt sind auch die Behelfe für den boomenden Yoga-Bereich. Hier gibt es die unterschiedlichsten Matten und Würfel in einem lässigen Outfit und einer optimalen Funktionalität. Für letztere sind u.a. innovative Materialien verantwortlich, die beispielsweise einen perfekten Feuchtigkeitstransport garantieren. Nicht zu vergessen ist gerade beim Yoga die Bekleidung, die in hochwertigen Stretchqualitäten in einem trendig farbigen Look verfügbar ist.

„Trendig“ ist auch für die Fachgruppengeschäftsführerin des Sportartikelhandels in der WKOÖ, Sabine Tobisch, einer der Gründe, beim Einkauf einem der heimischen Fachbetriebe zu vertrauen. „Die oö. Sportfachhändler sind stets am Puls der Zeit und damit auch in puncto Fitness der optimale Ansprechpartner“, sagt Tobisch.