Mank: Landeshauptfrau eröffnet neue Schule

(v.l.n.r.): Karl Mayer, Direktor der NMS Mank, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Martin Leonhardsberger und Klaudia Zuser, Direktorin der Volksschule Mank, mit zwei Schülerinnen
(v.l.n.r.): Karl Mayer, Direktor der NMS Mank, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Martin Leonhardsberger und Klaudia Zuser, Direktorin der Volksschule Mank, mit zwei Schülerinnen (Bildquelle: NLK Pfeiffer)

Landeshauptfrau Mikl-Leitner: Schulen sind „Zukunftswerkstätten“

In der Stadtgemeinde Mank im Bezirk Melk erfolgte heute im Beisein von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die offizielle Eröffnung des Zubaus zur Volksschule und der umgebauten Mittelschule. „Eröffnungen wie diese sind immer etwas Besonderes, denn sie sind mit viel Hoffnung und Zuversicht verbunden“, sagte Mikl-Leitner in ihrer Festansprache. „Und was gibt es Schöneres als in eine Schule zu gehen, die in neuem Glanz erstrahlt, die ausreichend Platz bietet und auch auf Ökologie und Nachhaltigkeit besonderen Wert legt.“ Nachhaltigkeit könne man leben, vor allem, wenn man regional einkaufe, so die Landeshauptfrau.

Die Schulen sind für Mikl-Leitner „Zukunftswerkstätten“, wo die Kinder exzellent ausgebildet und auf das Leben vorbereitet werden und wo die Begabungen und Talente der Kinder entdeckt und gefördert werden. Sie dankte den Pädagoginnen und Pädagogen, die den Schülerinnen und Schülern nicht nur Wissen, sondern auch Werte vermitteln.

Bildungsdirektor Johann Heuras zeigte sich stolz und zuversichtlich darüber, wie Niederösterreichs Bildungslandschaft aufgestellt sei. „An unseren Schulen“ werde hervorragende Arbeit geleistet und sie fänden hohe Akzeptanz, das gelte ganz besonders auch für den Schulstandort Mank, so Heuras.

Das Gebäude der Volksschule wurde ursprünglich 1970 eröffnet und im Jahr 2000 generalsaniert. Mit dem Zubau zur Volksschule wurde auch eine Zentralgarderobe errichtet, ein Lift eingebaut und zu allen Geschoßen ein barrierefreier Zugang ermöglicht. Gleichzeitig wurde auch der Turnsaal saniert, die Schulküche neu eingerichtet und ein Raum für schulische Nachmittagsbetreuung geschaffen.