Magische Salzwelten

Keyrutsche in den Salzwelten (Bildquelle: Salzwelten)

Seit 9. April 2016 laden die Salzwelten Hallstatt und Altaussee wieder täglich zu einem spannenden Ausflug ein.

Am zweiten Samstag im April war es wieder soweit: Die beliebten Salzwelten starten in die nächste Besuchersaison. Kommen Sie vorbei – es lohnt sich! Neue Highlights und die beliebten Führungen für Groß und Klein erwarten Sie.

Sehenswertes mit Erlebniswert

Ob Hallstatt oder Altaussee, wer in die Tiefen der Salzwelten eintaucht, erlebt wie spannend Geschichte sein kann und inhaliert das besondere Flair der Bergmannswelt. Immerhin haben wir im Salzkammergut das älteste noch aktive Salzbergwerk der Welt – ein wahrer Schatz mit Originalschauplätzen und aktiven archäologischen Grabungen. Auch 2016 erwartet Sie wieder ein buntes Programm mit interessanten Führungen in die Stollen und Kavernen.

Salzwelten Hallstatt mit neuem Besucherzentrum, Bronzezeitkino und Welterbeblick

Genießen Sie von Hallstatt aus die bequeme Auffahrt mit der Salzbergbahn und die herrliche Natur im Hallstätter Hochtal. Der „Welterbeblick“ von der Aussichtsplattform und das 2015 eröffnete Bronzezeitkino – ein 4k Bilderlebnis mitten im Berg – sind besonders sehenswert.

NEU: Ab Ende April werden Sie an der Talstation im neu errichteten Besucherzentrum begrüßt. Das insgesamt 600 m² großen Areal bietet überdachten Raum zur Information und Einstimmung auf den Besuch, mit Gratis-WLAN und Zugang bis 22 Uhr für alle Gäste. Ganzjährig gibt es im neuen Salzwelten-Shop Kostbares rund ums Salz, wie die Natursalzlinie der Salinen Austria – „Spirit of salt“. Informationen und Wartezeitverkürzung bringt auch „das Fenster in die Römerzeit“. Es zeigt die aktuellen Forschungsergebnisse aus der Römer-Grabung 2015 und gibt den Blick auf die Original-Fundstelle frei.

ARCHÄOLOGIE zum Angreifen

Zur „Prähistorischen Expedition“ können Sie jeden Freitag Nachmittag von Mai bis September in den Salzwelten Hallstatt aufbrechen. In kleinen Gruppen gehen Sie vier Stunden lang abseits der Besucherstrecken zu Original-Fundstellen. Der Name ist Programm! Für die Expedition wird um Anmeldung ersucht.

INFOS & TERMINE

Öffnungszeiten: Täglich von 9. April bis 27. November 2016 geöffnet! Der neue Salzwelten-Shop ist ganzjährig, täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Prähistorische Expedition: Mai bis September, freitags, 14.00 Uhr. Anmeldung erforderlich.

Hallstatt7000: Ab 11. Juli bis 29. September finden wieder Forschungsgrabungen statt. Die WissenschafterInnen des NHM Wien freuen sich auf Ihren Besuch im Forschungszentrum „Alte Schmiede“, Hallstätter Hochtal.
Archäologie am Berg: 20. und 21. August 2016, jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr. Präsentation der Forschungsergebnisse des NHM

Salzwelten Altaussee mit Grubenente Sally, Lichtinszenierungen und Kunst am Berg

Auch die Salzwelten Altaussee haben ab Samstag, 9. April 2016 wieder täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Herrliche Lichtinszenierungen, Stollen aus purem Salz und der mystische Salzsee sorgen für ein richtiges Bergwerkserlebnis. Interessante Geschichten haben sich hier zugetragen, etwa die Bergung der europäischen Kunstschätze gegen Ende des Zweiten Weltkrieges.

Kinder

Seit dem Vorjahr hat es sich Sally, die Grubenente, zur Aufgabe gemacht, Kinder spielerisch und unterhaltsam durch die Welt des Salzes zu führen. Sally gehört schon zur Familie der Bergleute und weiß so manches zu erzählen. Zum Beispiel wie das Salz überhaupt in den Berg kam und wie es heute wieder rausgebracht wird. Was das schwarze Entlein mit den zu kurzen Flügeln wohl heuer wieder im Sinn hat? In jedem Fall genießt Sally es, ihre jungen Freunde zu unterhalten – so viel sei verraten.

KUNST am Steinberg

Am 20. Mai um 19 Uhr laden die Salzwelten und der Verein der „Komischen Künste Wien“ wieder zur Vernissage ins Steinberghaus. Die Ausstellung „Brot und Spiele“ zeigt vom 10.5. bis zum 26.10. herrliche Cartoons und köstliche Karikaturen. Sie sind herzlich eingeladen!

THEMA: Jeden Mittwoch im Juli und August gibt es um 17 Uhr eine Themenführung „Bomben auf Michelangelo“ oder wie die Altausseer Bergmänner Europas Kunstschätze retteten. Anmeldung erbeten.

INFOS & TERMINE

Öffnungszeiten: Täglich von 9. April bis 30. Oktober 2016, ab 9.00 Uhr geöffnet. Ganzjährig, jeden Mittwoch Abendführungen. Kinderführung mit Sally: Juli & August, jeden Montag, 15.00 Uhr Themenführung „Bomben auf Michelangelo“: Juli & August, jeden Mittwoch, 17.00 Uhr