Jede zweite Zahlung erfolgt bereits kontaktlos

Einen regelrechten Boom gab es 2018 in Österreich bei den Kontaktloszahlungen mit Bankomat®Karte (Bildquelle: PSA/ Johannes Ehn)
Einen regelrechten Boom gab es 2018 in Österreich bei den Kontaktloszahlungen mit Bankomat®Karte (Bildquelle: PSA/ Johannes Ehn)

Kontaktlos-Zahlungen knackten im November erstmals die Milliardengrenze

Über ein höchst erfolgreiches Jahr 2018 freut sich PSA Payment Services Austria GmbH, ein Tochterunternehmen der österreichischen Banken, gemeinsam mit ihren Eigentümern. Die Transaktionen mit Bankomat®Karten überstiegen erstmals die Marke von 800 Mio. Einen regelrechten Boom gab es 2018 bei den Kontaktloszahlungen mit Bankomat®Karte, die Nutzung von NFC stieg im Jahr 2018 weiter an, und in der zweiten Jahreshälfte war bereits jede 2. Zahlung kontaktlos. Im November 2018 wurden mit Kontaktloszahlungen dann erstmals mehr als eine Milliarde Euro pro Monat umgesetzt.

Bei der Nutzung von Bankomatkarten in der Weihnachtszeit war der Freitag, 21.12.2018 mit 3,7 Mio. Transaktionen der stärkste Tag im Jahr 2018. Auch der Umsatz mit Bankomat®Karten war an diesem Tag mit knapp 233 Mio. Euro höher als am Spitzentag im Weihnachtsgeschäft des Vorjahres.

  • Insgesamt wurden im Jahr 2018 mehr als 800 Millionen Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von mehr als 44,5 Milliarden EURO mit österreichischen Bankomat®Karten im In- und Ausland durchgeführt. Das ist ein Plus von 12,3 % im Vergleich zu 2017 und entspricht durchschnittlich 2,2 Millionen Transaktionen pro Tag.
  • 661 Millionen Zahlungstransaktionen davon wurden 2018 am Point of Sale getätigt (Bezahlungen mit Bankomat®Karte beim Händler), das sind + 15 % gegenüber 2017. Allein mehr als 350 Mio. Transaktionen mit einem Volumen von über 10 Mrd. EURO wurden davon schon über NFC, also kontaktlos abgewickelt. Das sind bereits knapp 60% der Gesamttransaktionen mit Bankomat®Karten.
  • Im Vergleich zu 2017 ist das ein Anstieg von 76% bei Kontaktlos-Transaktionen (NFC) und 83% beim Kontaktlos-Volumen.
  • Zusätzlich zu den Zahlungstransaktionen wurden weitere 140 Millionen Bargeldbehebungen mit österreichischen Bankomat®Karten an Geldausgabegeräten im In- und Ausland durchgeführt. (Die Zahl beinhaltet keine Bargeldbezüge von Bankkunden an bankeigenen Geldausgabegeräten).
  • Die Zahl der ausgegebenen Bankomat®Karten lag im Jahr 2018 bei 9,8 Millionen Karten.

Heimspiel für kontaktloses Bezahlen

„Zum ersten Mal in der Geschichte der österreichischen Bankomat®Karte wurden 800 Mio. Transaktionen in einem Jahr verarbeitet. Das zeigt ganz klar, dass die Österreicherinnen und Österreicher ihre Karte nicht mehr missen wollen. Immer öfter werden auch kleine Beträge bargeldlos bezahlt“, erläutert David Ostah, Geschäftsführer der PSA Payment Services Austria GmbH. „Auch, dass die österreichischen Banken ihre Bankomat®Karten flächendeckend mit der Kontaktlos-Technologie NFC ausgestattet haben, war eine goldrichtige Entscheidung für diesen Trend“, ergänzt Harald Flatscher, ebenfalls Geschäftsführer der PSA. „Das hat den Zahlungsvorgang bei gleichbleibend hoher Sicherheit noch einmal deutlich beschleunigt und diese Convenience wird hervorragend angenommen. “

Beliebt und sicher

Die Nutzung der Kontaktlos-Funktion ist heute in allen Branchen angekommen. Besonders beliebt ist NFC im Lebensmittelhandel, in der Gastronomie, in Trafiken, Drogerien und Apotheken. Der Durchschnittsbetrag der Kontaktlos-Zahlungen mit Bankomat®Karte beträgt aktuell 29,00 EURO.

Sukzessive wird sich die NFC-Technologie auch bei der Bargeldbehebung durchsetzen. An immer mehr Bankomaten® kann eine Geldbehebung auch über die Kontaktlos-Funktion abgewickelt werden.

Auch in Punkto Sicherheit gibt es ausschließlich positive Erfahrungen mit NFC.

Seit der Einführung 2013 wurden bereits weit mehr als 688 Millionen Kontaktloszahlungen abgewickelt und es gab noch keinen Schadensfall durch die NFC-Funktion auf der Karte, bei dem ein Karteninhaber Geld verloren hat oder sonst von einem Dritten geschädigt wurde. Dieselben ausschließlich guten Erfahrungen mit Kontaktlos-Transaktionen sind auch aus internationalen Expertenkreisen bekannt.

Weitere Services

Inzwischen wird die Bankomat®Karte von einigen Banken auch auf mobilen Geräten wie Smartphone, Armband oder als Sticker angeboten. www.bankomatkarte-mobil.at

Auch ZOIN wird vom Großteil der österreichischen Banken bereits angeboten. Rasch und so einfach wie eine SMS wird damit ein Geldbetrag an einen ausgewählten Kontakt im Handy gesendet. Der große Vorteil von ZOIN liegt darin, dass für das Senden, Empfangen oder Anfordern keinerlei Kontodaten des Gegenübers notwendig sind, nur die Telefonnummer. Das Geld wird sofort, also in Echtzeit, über die Telefonnummer dem Konto des Empfängers zugeordnet, sobald beide Seiten ZOIN aktiviert haben. Einzige Voraussetzung ist eine einmalige online Registrierung bei der eigenen Bank. Danach kann umgehend Geld zwischen Privatpersonen transferiert werden, zum Beispiel zum Bezahlen eines gemeinsamen Geburtstagsgeschenks, zum Einsammeln von Mitgliedsbeiträgen oder zum Teilen der Rechnung nach einem gemeinsamen Abendessen. www.zoin.at

Ausblick

Vor allem die neuen Technologien wie kontaktloses und mobiles Bezahlen werden auch in Zukunft für steigende Beliebtheit der Bankomatkarten sorgen und das Bezahlen mit Karte weiter stark vorantreiben. Auch für das Jahr 2019 kann man deshalb von einem weiteren Plus bei Transaktionen mit Bankomat®Karten ausgehen.

Ziel der PSA ist es auch künftig, als Kompetenzzentrum der österreichischen Banken für bargeldlosen Zahlungsverkehr, ihre Kunden, die Banken, bei allen Markterfordernissen und Entwicklungen optimal zu unterstützen.

PSA Payment Services Austria (PSA) ist ein Transaktionsdienstleister und das österreichische Kompetenzzentrum für bargeldloses Bezahlen. PSA unterstützt Banken rund um die Uhr dabei, ihren Kunden sichere, schnelle und bequeme Transaktionen zu ermöglichen.

Im Auftrag der Banken betreut PSA das Bankomat®System mit rund 7.350 Geldausgabeautomaten sowie rund 9,8 Millionen Bankomat®Karten. Dank der Expertise der österreichischen Banken und von PSA zählen Bankomat®Karten und Bankomaten® seit vielen Jahren zu den sichersten der Welt.

Basierend auf der Erfahrung entwickelt und betreibt PSA innovative Produkte, bietet kreative Lösungen und vernetzt die besten Ideen.

Dazu gehören zum Beispiel die Bankomat®Karte auf neuen Trägermedien (Sticker, Armband, mobile Bankomat®Karte) oder neue Services wie ZOIN und GeoControl (ein Sicherheitsfeature für Reisen außerhalb Europas). https://www.psa.at