EVN Kunden können Feuerwehr unterstützen

(v.l.n.r.): EVN Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz, NÖ Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner und EVN Vorstandsdirektor Franz Mittermayer (Bildquelle: EVN / Moser)
(v.l.n.r.): EVN Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz, NÖ Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner und EVN Vorstandsdirektor Franz Mittermayer (Bildquelle: EVN / Moser)

Weihnachten ist eine gute Zeit zum Schenken. Mit ihren Bonuspunkten können EVN Kunden ab sofort den Ankauf von wichtigen Gerätschaften für den NÖ Landesfeuerwehrverband unterstützen.

Löschen von Bränden, Menschenrettung, Bergen von Fahrzeugen, komplizierte Tierrettungen, Katastrophenhilfe nach Sturm, Hochwasser, Schnee und Eis und einiges mehr – die rund 1.700 freiwilligen Feuerwehren und 90 Betriebsfeuerwehren in Niederösterreich müssen heute vielfältige Einsätze bewältigen.

Neben laufender Aus- und Weiterbildung und regelmäßigen Übungen ist eine erstklassige Ausrüstung eine wesentliche Voraussetzung für effiziente Hilfe im Ernstfall. Und genau hier setzt die neue Partnerschaft zwischen EVN und den Feuerwehren an.

„Wenn EVN Kunden noch Bonuspunkte verfügbar haben, können sie jetzt einen wichtigen Beitrag leisten. Ziel unserer Aktion ist der Ankauf von insgesamt 5 Ausrüstungspaketen im Gesamtwert von 45.000,– Euro bestehend aus Notstromaggregat, Schlammpumpe und Motorsäge“ erläutert EVN Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz die Aktion. Als Startpaket spendet die EVN 3.250 Euro.

„Jede Spende hilft uns, dass wir im Ernstfall effizient helfen können“, ergänzt NÖ Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner. „Oft sind es nur Kleinigkeiten, die Großes ermöglichen. Jeder kann einen kleinen Beitrag für ein sicheres Niederösterreich leisten“.

So funktioniert‘s

1 Einloggen unter www.evn.at/online-services
2 Punkt „Bonuspunkte Spendenaktion“ auswählen
3 Betrag, der gespendet wird in das Feld eintragen und bestätigen
4 Schon wird die Spende mit allen anderen Spenden an den NÖ Landesfeuerwehrverband übergeben