Austrian AIRFEST wird verlängert

Austrian AIRFEST wird verlängert
Cessna L 19 Bird Dog (Bildquelle: Austrian AIRFEST / DIETMAR SCHREIBER)

Das 3. Austrian AIRFEST wird um einen Tag verlängert. Damit reagiert der Veranstalter auf den Vorverkauf, der alle Erwartungen übertrifft.

Ursprünglich war das 3. Austrian AIRFEST am Flugplatz Vöslau für Samstag, den 15. Juni geplant. Nun ist der Ansturm auf die Tickets so groß, dass der Veranstalter das Spektakel um einen Tag verlängert. Der erweiterte Termin für das Austrian AIRFEST ist also vom Samstag, den 15. Juni bis zum Sonntag, den 16. Juni 2019.

Die verbliebenen Tickets für den Samstag und die frischen Tickets für den Sonntag gibt es vergünstigt im Vorverkauf – entweder über das Internet unter www.airfest.at/tickets oder über den Betriebsrat in vielen großen Unternehmen. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben bei diesem Event für die ganze Familie freien Eintritt.

Warum genau es zu der Verlängerung des Events kam, erklärt Erwin Kreczy, Organisator des Austrian AIRFEST: “Der Vorverkauf der Karten lief heuer besonders rasant an. Einige Ticketkategorien für den Samstag waren so schnell ausverkauft, dass wir uns entschieden haben, den Sonntag noch mit dazu zu nehmen“.

Das diesjährige Motto “Wings and Wheels” spricht besonders viele Besucher mit eigenem Fahrzeug an. Aus logistischen Gründen wollen sie möglichst nah am Haupteingang parken. “Die Parkflächen direkt am Flugplatzgelände sind begrenzt und natürlich nicht beliebig erweiterbar. Darum haben wir entschieden, dass wir das Austrian AIRFEST – mit gleichem Programm – einfach um einen Tag verlängern“, freut sich Erwin Kreczy.

12 Nationen mit 6 Flugformationen

Showacts von Teilnehmern aus über 12 Nationen mit 6 Flugformationen und über 30 Flugvorführungen werden so manchen Besucher zum Staunen bringen. Eine Vorschau auf das Programm dieses einzigartigen Events gibt es auf der Seite www.airfest.at.

Die Besucher erwartet die größte zivile Airshow in Österreich – mit donnernden Kampfjets, historischen alten Warbirds aus dem zweiten Weltkrieg, Kunstflugformationen, XXL Modellfluggeräten, Drohnen und vieles mehr.

Besonders anziehend ist auch das Event-Motto “Wings and Wheels”. Die eigene CAR SHOW AREA bietet Platz für über 500 Fahrzeuge, die das breite Publikum sonst kaum zu sehen bekommt: Old- und Youngtimer, Militärfahrzeuge, Dragster, Customs und Bikes, Rennfahrzeuge und alles was zum Thema “Fahrzeug” passt.

Das über 100.000 Quadratmeter große Eventgelände am Flugplatz Vöslau bietet auch den Besuchern Spaß und außergewöhnliche Erlebnisse, die sich nicht so sehr für PS und Motorensound begeistern. Über 20 kostenlose Spiel- und Lachstationen mit Riesenrutschen, Hüpfburgen, Bastelbereiche und Wettbewerben machen das Austrian AIRFEST zu einem attraktiven Ziel für einen einzigartigen Familienausflug.

Das Land Niederösterreich präsentiert sich mit einer Vielzahl an Organisation und Informationsständen von seiner besten Seite. Hersteller von Fluggeräten, Vereine und Flugschulen bieten die Möglichkeit für Rundflüge und Informationen über die Ausbildung zum Piloten. Aber auch Essen, Trinken und große Bereiche zum Shoppen bieten ein breites Spektrum an angenehmer Beschäftigung neben der Airshow.